Unterzeichnet de Gea einen Ausrüstervertrag mit Adidas?

Manchester United Torwart David de Gea kehrte in den neuen Adidas Ace 2015-2016 Fußballschuhen in das Training der Saisonvorbereitung zurück, nachdem er zuvor in Puma Schuhen auflief.



Der Spanier trug während der 2014-15 Premier League Saison eine sehr ungewöhnliche Kombination des Fußballschuhes und der Handschuhe. David de Gea lief in Puma evoSPEED Schuhen auf, kombiniert mit Adidas Predator Torwarthandschuhen. Es ist nun gut möglich, dass David de Gea einen Vertrag mit Adidas unterzeichnet hat.

David de Gea trainiert in Adidas Ace 2015-2016 Fußballschuhen

David de Gea trainierte am Mittwoch in Adidas Ace 2015-2016 Schuhen.



Es ist offensichtlich, dass David de Gea die synthetische Version der Launch-Farbvariante der Adidas Ace Fußballschuhe trug, die im 2015 Champions League Finale debütiert wurde. Aber noch interessanter ist, dass Real Madrids Wunschspieler eine Blackout Version der Adidas Ace 2015-2016 Torwarthandschuhe trug, was viele Fragen offen lässt.

Während es möglich ist, dass David de Gea einen Prototyp der Handschuhe testet, ist es wahrscheinlicher, dass er als Spieler ohne Ausrüstervertrag eine Blackout Version trägt.



Adidas wird am 1. August Manchester Uniteds Trikot-Ausrüster, während der englische Klub bis dahin Nike Trikots und Trainingsausrüstung tragen wird. Deshalb wird Manchester United die neuen Adidas Trikots am 8. August im Eröffnungspiel der Premier League gegen Tottenham tragen.

Wird David de Gea einen Vertrag mit Adidas unterzeichnen? Wir werden in den kommenden Wochen ein Auge auf David de Geas Schuhe und Handschuhe werfen.