Adidas Futurecraft 3D: Werden wir bald den ersten Fußballschuh aus dem 3D-Drucker sehen?

Adidas hat am Mittwoch mit dem Futurecraft 3D enthüllt, was sie als die Zukunft von Performance-Schuhen bezeichnen - eine "einzigartige Laufzwischensohle, die in kurzer Zeit individuell für den Läufer gedruckt werden kann". Worum geht es hierbei?

Der Adidas Futurecraft 3D Konzept-Laufschuh ist Teil der „Futurecraft"-Reihe. Futurecraft ist eine neue Initiative, angeführt von Adidas, die "Innovation und Handwerkskunst vereint", um die Produktion von Performance-Schuhen von Grund auf zu verändern.

Adidas Futurecraft 3D Konzept-Laufschuh

Das ist der Adidas Futurecraft 3D Konzept-Laufschuh.



Der Adidas Futurecraft 3D Laufschuh, der entworfen wurde, um sich perfekt an die Konturen und Druckpunkte des eigenen Fußes anzupasssen, wird Laufschuhe noch besser machen, wie Adidas behauptet. Warum ist Adidas so überzeugt davon, dass Futurecraft 3D eine Revolution für Laufschuhe sein wird?


Das Ziel des Laufschuhs aus dem 3D-Drucker ist, dass Athleten nach wenigen Schritten auf einem Laufband in einem adidas Store sofort einen Laufschuh aus dem 3D-Drucker erhalten, der den eigenen Anforderungen entspricht.

„Futurecraft 3D ist ein Prototyp. Wir haben eine neue Kombination aus Material und Prozess gefunden, die es uns erlaubt neue Wege zu gehen. Durch den Einsatz von 3D-Druck können wir neue erstklassige Laufschuhe herstellen und dabei die Performance-Daten des Läufers nutzen. Durch die besondere Kombination entstehen wirklich maßgeschneiderte Lauferlebnisse für jeden Athleten", sagt Eric Liedtke, Mitglied des Vorstands der adidas Gruppe.

Aber uns beschäftigt die Frage nach Fußballschuhen aus dem 3D-Drucker deutlich mehr.

Wird Adidas Futurecraft 3D für Fußballschuhe verwenden?




Adidas hat verkündet, dass der erste Laufschuh nicht das Ende des Weges, sondern erst das erste Kapitel der Adidas Futurecraft-Reihe ist, die "die Hingabe der Marke in allen Produktionsbereichen zum Ausdruck bringt".

Zudem hat die deutsche Marke bekanntgegeben, dass sie in den kommenden sechs Monaten weitere innovative Designs ankündigen werden. Also ist es gut möglich, dass Adidas ein Produkt aus dem 3D-Drucker, das etwas mit Fußball zu tun hat, enthüllen wird.

Tatsächlich hat Nike bereits vor der WM 2014 in Brasilien die allererste Performance-Sporttasche aus dem 3D-Drucker veröffentlicht. Der Nike Football Rebento Duffle Bag führte eine 3D-gedruckte Grundlage ein, die von den Außensohlen des Nike Magista Obra und Nike Mercurial Superfly inspiriert wurde.

Paul Gaudio, Creative Director, adidas sagt: „Wir vereinen die Qualität des klassischen Handwerks mit dem grenzenlosen Potenzial neuer Technologien. Futurecraft ist unsere Designphilosophie – fokussiert auf das Wesentliche, unmittelbar und zielgerichtet".

Es steht fest, dass der 3D-Drucker beispiellose Möglichkeiten der Anpassung von jeglichen Produkten gewährt - auch für Fußballschuhe.