Aubameyang steigt auf Nike Mercurial Superfly Fußballschuhe um

Was geschieht mit den Nike Hypervenom Phantom 2 Schuhen? Borussia Dortmund Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang ist der nächste Spieler, der von den Nike Hypervenom Fußballschuhen auf den Nike Mercurial umsteigt, nachdem in den vergangen Wochen diverse Spieler wie Isco, Neymar und Mandzukic denselben Wechsel vollzogen haben.



Aubameyang lief im gestrigen Bundesliga-Spiel gegen den FC Augsburg zum ersten Mal in den Nike Mercurial Superfly Schuhen auf. Für den Gabuner, der einen Hattrick erzielte und damit als erster Dortmund-Spieler in nur 10 Spielen 13 Mal getroffen hat, war es ein extrem erfolgreiches Debüt der neuen Schuhe.

Aubameyang debütiert Nike Mercurial Superfly Fußballschuhe

Nahaufnahme der blauen Nike Mercurial Superfly Schuhe, die von Aubameyang getragen werden.



Pierre-Emerick Aubameyang lief in einer unveränderten Version der blau / gelben Nike Mercurial Superfly Lightning Storm Pack Fußballschuhe auf, die Ende September 2015 veröffentlicht wurden. Der Nike Mercurial Superfly Schuh, der einen Dynamic Fit Abschluss und ein NikeSkin Obermaterial mit integrierten Flywire-Fasern aufweist, wurde für ultimative Geschwindigkeit hergestellt. Es passt perfekt.



Aubameyang hatte die Nike Hypervenom Fußballschuhe seit dem Launch der völlig neuen Reihe im Sommer 2013 getragen, auch wenn der gabunische Stürmer in den vergangenen zwei Jahren mehrere Male auf die Nike Mercurial Schuhe umgestiegen ist. Jedoch lief Aubameyang im gestrigen Bundesliga-Spiel gegen Augsburg zum ersten Mal seit dem Launch der zweiten Generation der Nike Hypervenom Fußballschuhe in einem anderen Schuh als dem Hypervenom auf, während er den Nike Hypervenom vor gerade einmal vier Tagen zum letzten Mal im Europa-League-Spiel gegen Qäbälä getragen hatte.


Interessanterweise erhielt Aubameyang zuvor eine angepasste Version der lila Nike Hypervenom Schuhe. Aubameyang verwendete einen Nike Hypervenom Fußballschuh mit der Außensohle des Nike Mercurial Vapor X, der dasselbe Obermaterial aufweist (wie es bei Neymars eigener Außensohle der Fall war).


Die Liste der Spieler, die vom Nike Hypervenom auf den Nike Mercurial umsteigen, wird immer länger und länger. Hat die zweite Generation der Nike Hypervenom Schuhe eine Zukunft, nachdem mehrere prominente Hypervenom Spieler sich für den Mercurial entschieden haben und der Nike Hypervenom Fußballschuh nicht vor 2017 veröffentlicht wird? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.