FIFA Ballon d'Or 2015 - Die Fußballschuhe

Update 04.12.2015: Die FIFA hat am Montag die drei Finalisten des Ballon d’Or 2015 bekanntgegeben. Und da die drei Finalisten des Ballon d’Or 2015 (Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Neymar) wie erwartet sind, kannst du dir bereits die geleakten Schuhe anschauen, die Messi erhält, falls er dieses Jahr die Auszeichnung gewinnt.



23 Kandidaten, ein goldener Ball. FIFA und France Football haben gestern die Namen der Nominierten für den FIFA Ballon d'Or 2015 verkündet. Und während die letzten drei Spieler am 30. November bekanntgegeben werden und der Sieger nicht vor dem 11. Januar öffentlich gemacht wird, werfen wir in Zusammenarbeit mit Fußballschuh DB einen detaillierten Blick auf die Fußballschuhe der Nominierten für den FIFA Ballon d'Or 2015.

Die Fußballschuhe der Nominierten für den FIFA Ballon d'Or 2015

Diese Infografik zeigt die Schuh-Ausstatter der 23 FIFA Ballon d'Or 2015 Nominierten.



Es ist kein Wunder, dass die engere Auswahlliste des FIFA Ballon d'Or 2015 stark von Adidas und Nike beherrscht wird, die die Schuhe für 21 der 23 Spieler bereitstellen. Zwei Spieler tragen Puma Fußballschuhe, während andere Marken wie New Balance, Mizuno, Umbro und Under Armour keinen einzigen Athleten unter Vertrag haben. Lasst uns direkt den Details widmen.

Adidas rüstet 10 Spieler mit Schuhen aus. Adidas starke Aufstellung enthält Spieler wie den Favoriten auf den FIFA Ballon d'Or 2015, Lionel Messi, aber auch Gareth Bale, Karim Benzema, Luis Suarez und Thomas Müller. Und während Toni Kroos der einzige Spieler ist, der immer noch in eingestellten Schuhen (Adidas Adipure 11pro) aufläuft und Lionel Messi seine eigenen Schuhe (Adidas Messi 15.1) trägt, tragen fünf Spieler den Adidas X und drei Spieler die Adidas Ace Fußballschuhe.



Nike ist es sogar gelungen, einen Spieler mehr als Adidas unter Vertrag zu nehmen. Sechs Spieler laufen in den Nike Mercurial Schuhen auf (zum Beispiel Cristiano Ronaldo und Zlatan Ibrahimovic), drei Spieler tragen den Nike Magista (Iniesta, Mascherano, Pogba), während zwei Spieler in Nikes auf Agilität ausgelegter Reihe auflaufen (Nike Hypervenom - Neymar, Lewandowski).

Während Puma letztes Jahr die Schuhe eines Spielers herstellte, verdoppeln Yaya Toure (Puma evoPOWER) und Sergio Agüero (Puma evoSPEED) Pumas Aufgebot. Dennoch ist es klar, dass kleinere Marken mit Adidas und Nike, die den Markt vollkommen dominieren, nicht mithalten können.

Adidas oder Nike? Wer wird den Kampf der Ausrüster beim FIFA Ballon d'Or 2015 gewinnen? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen, und schau dir auf www.fussballschuhdb.com alle Fußballschuh-Statistiken an.