Kaka wieder bei Adidas?

Alles deutet darauf hin, dass Kaka zu den drei Streifen zurückgekehrt ist, nachdem er in Brasiliens WM 2018 Qualispiel gegen Venezuela zum ersten Mal in seiner Karriere in den Adidas Ace Lederschuhen aufgelaufen war.

Kaká kehrt zu den drei Streifen zurück

Kaka debütierte die Kängurulederversion der Adidas Ace Fußballschuhe im Spiel gegen Venezuela.



Kaka lief in einer unveränderten Version der Adidas Ace 15.1 Lederschuhe auf. Die Adidas Ace Känguruleder Fußballschuhe, die superweiches Känguruleder für mehr Stabilität mit einem externen Heel Counter kombinieren, ist für einen Mittelfeldmaestro wie Kaká virtuell entworfen worden.

Kaká hatte zuvor fast ein Jahr lang ein Blackout-Paar des Adidas Copa Mundial getragen, während er im Spiel am Dienstag zum ersten Mal in erkennbaren Adidas Schuhen aufgelaufen ist. Steht Kaka jetzt wieder bei Nike unter Vertrag?


Blackout Fußballschuhe zeigen normalerweise, dass ein Spieler vertragslos ist, während es so gut wie sicher ist, dass ein prominenter Spieler wieder unter Vertrag steht, sobald er auf Schuhe umsteigt, die nicht vollkommen schwarz sind.


Trotzdem besteht die Möglichkeit, dass Kaká nur für das Spiel mit der brasilianischen Nationalmannschaft, das viel Aufmerksamkeit erlangt, auf die Adidas Ace 15.1 K-Leder Schuhe umgestiegen ist, während er in seinem nächsten MLS-Spiel zu den Blackout Fußballschuhen zurückkehren könnte. Was diesen Gedanken noch wahrscheinlicher werden lässt, ist die Tatsache, dass Kaka seine geliebten Blackout Adidas Copa Mundial Schuhe in Brasiliens Trainingseinheit am 7. Oktober trug.

Wir werden in seinem nächsten Major League Soccer Spiel ein Auge auf Kakas Fußballschuhe werfen, während wir weiterhin seine kultigen Adidas Predator Schuhe vermissen, die der brasilianische Mittelfeldspieler getragen hatte, bevor er auf seine Blackout Adidas Copa Mundial Schuhe umgestiegen war.