PSV Eindhoven unterschreibt 22,5 Millionen Euro Deal mit Philips

Der niederländische Eredivisie-Klub PSV Eindhoven hat vor zwei Tagen einen neuen Sponsoringvertrag mit Philips unterzeichnet, der 22,5 Millionen Euro wert ist. Der niederländische Elektronikkonzern, der einer der weltweit Größten ist, gab früher in diesem Jahr bekannt, dass sie sich nach mehr als 30 Jahren als Hauptsponsor von Philips zurückziehen werden.

PSV unterzeichnet neuen 10-Jahres-Deal mit Philips




Nachdem die Firma vor sieben Monaten bei einer schockierenden Ankündigung gesagt hatte, dass sie PSVs Trikots nicht mehr sponsern werde, bringt der neue PSV Eindhoven Deal mit Philips dank des Schriftzuges "Philips founder PSV" zumindest ein spezielles Motiv auf die Ärmel der Trikots zurück. Zudem enthält der neue Philips PSV Deal die Namensrechte für PSVs Stadion.

Hans de Jong (CEO Philips Benelux) hatte dies zu sagen: „Philips ist stolz auf seine lange und erfolgreiche Partnerschaft mit PSV. Die Firma hat und wird weiterhin die enge Zusammenarbeit mit "unserem Klub" fortführen und in den nächsten paar Jahren werden wir uns auf die substanzielle Zusammenarbeit und gemeinsame Innovationen fokussieren, damit für beide Parteien etwas herausspringt. Hier bei Philips konzentrieren wir uns auf die Auswirkungen, die unsere Innovationen auf das Leben der Menschen haben. Ein perfektes Beispiel dessen ist das LED-Flutlicht, das gerade erst im Philips-Stadion fertiggestellt wurde, wodurch dieses Stadion für uns ein weltweites Vorzeigeprojekt ist. Wir sehen auch Gelegenheiten, unsere Innovationen im Gesundheitswesen in Zusammenarbeit mit PSV zu präsentieren.“

Der neue Philips PSV Eindhoven Deal ist für jede der nächsten fünf Spielzeiten 3 Millionen Euro wert, während PSV in den letzten fünf Vertragsjahren jährlich 1,5 Millionen Euro erhalten wird.

PSV Geschäftsführer Toon Gerbrands ist ebenfalls mit den neuen Übereinstimmungen zufrieden. „Aufgrund ihrer Geschichte sind Philips und PSV untrennbar miteinander verbunden. Über die nächsten paar Jahre wird diese neue Übereinstimmung PSV die Möglichkeit geben, wirtschaftlich strukturelle Verbesserungen zu zeigen. PSV hat hohe sportliche Ansprüche, und Partner zu haben, die uns mit der neuesten Technologie versorgen, um uns dabei zu helfen, uns stetig zu verbessern, ist für uns hierbei ein sehr wichtiger Faktor. Philips versteht es besser als jeder andere, dass wir nach Innovationen suchen, die uns als Fußballklub verbessern. Fußball ist für uns von größter Bedeutung. Wir heißen jede Anwendung willkommen, die es uns erlaubt, das Klima von Sport der Königsklasse in unserem Verein zu verbessern.“

Philips war für mehr als 100 Jahre der wichtigste Unterstützer von PSV. Der Klub wurde 1913 von Philips Fabrikarbeitern gegründet.

PSV ist immer noch auf der Suche nach einem neuen Hauptsponsor, sowohl national als auch international, wie Geschäftsführer Toon Gerbrands bei einer Pressekonferenz berichtet hat.