Russland EM 2016 Auswärtstrikot | Erstes Debüt eines Adidas Auswärtstrikots auf dem Platz

Das Augenmerk liegt auf der Hose und den Nummern. Russland war gestern das erste von Adidas gesponserte Team, das ihr neues Auswärtstrikot debütiert hat. Am Tag zuvor hatten so gut wie alle europäischen Adidas Verbände ihre neuen Heimtrikots in den Freundschaftsspielen und EM 2016 Playoffs debütiert.



Es war eine ziemliche Überraschung als Russland im Freundschaftsspiel gegen Portugal den Platz in ihrem brandneuen Auswärtstrikot betrat, da erwartet worden war, Russland würde das neue Adidas Heimtrikot im Heimspiel tragen. Trotzdem war es ein erfolgreiches Debüt für das klassische Trikot, da Russland das Spiel gegen Portugal mit 1:0 gewinnen konnte.

Russland 2016 Auswärtstrikot | Debüt auf dem Platz



Während der Look des weiß / roten Trikots wie erwartet war, war es die gewagte Hose, die die Aufmerksamkeit der Zuschauer erlangte. Aufgrund der Hose, die anstelle von drei Streifen äußerst große Nummern aufweist, war es einfach, die Spieler auf dem Platz nur anhand der Nummer auf der Hose zu identifizieren, die doppelt so groß wie üblich sind.



Abgesehen davon ist die Trikot-Kombination, die die russische Flagge widerspiegelt, eine gern gesehene Veränderung - verglichen mit dem völlig weißen Look der WM 2014 geradezu eine Erleichterung.

Äußerst große Nummern. Was hältst du von dem ersten Eindruck eines Adidas EM 2016 Auswärtstrikots auf dem Platz? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.