AC Mailands Zeugwart wurde nach Diebstahl aus der Umkleidekabine des Klubs verhaftet

Einer von AC Mailands Zeugwarten wurde letzten Montag aufgrund des Diebstahls hunderter Artikel aus der Umkleidekabine des italienischen Giganten über die letzten paar Monate hinweg verhaftet.

AC Mailand Zeugwart Mustapha Medhoun wegen Diebstahl hunderter Trikots verhaftet




Der 52-jährige Zeugwart Mustapha Medhoun, der 12 Jahre lang Teil von AC Mailands Zeugwarten war, wurde auf Überwachungskameras dabei gefilmt, wie er Trikots, Hosen und Stutzen gestohlen hat. Die Überwachungskameras wurden vor zwei Monaten von der Polizei angebracht, nachdem Milan wegen der Situation besorgt war, da sich diverse Spiele darüber beschwert hatten, ihre persönlichen Sachen in der Umkleidekabine verloren zu haben.

Eine weitere außergewöhnliche und recht abscheuliche Tatsache ist es, dass Mustapha Medhoun ebenfalls der ehemalige Schwager des Geschäftsführers Adriano Galliani ist.

Direkt nachdem der 52 Jahre alte Zeugwart für den Diebstahl von Trikots, Hosen und anderer Ausrüstung verhaftet wurde, durchsuchte die Polizei die Wohnung des Zeugwarts und fand hunderte gestohlene Artikel des AC Mailand.

Auch wenn er wahrscheinlich nicht Milans Trikot für die nächste Saison ergattern konnte, kannst du dir das geleakte AC Mailand 2016-2017 Heimtrikot bereits hier anschauen.