Prominente Adidas X Spieler verzichten auf pinke Schnürsenkel

Keine pinken Schnürsenkel mehr. Diverse Spieler, die die Adidas X Fußballschuhe tragen, verzichten auf die pinken Schnürsenkel der normalen Edition der schwarz / weiß / pink / grünen Adidas X 2015-2016 Schuhe. Das Resultat dessen sind Schuhe, die überhaupt keine pinken Details aufweisen.


Die hauptsächlich schwarz / weißen Adidas X Fußballschuhe, die letzte Woche offiziell enthüllt wurden, wurden entworfen, um auf dem Platz herauszuragen. Und während die neuen Adidas X Schuhe dank des kontrastierenden X-Cage im Mittelfußbereich ohne jegliche weitere farbenfrohe Elemente bereits alles andere als langweilig wären, machte Adidas sie durch die Verwendung pinker Schnürsenkel und grüner Applikationen noch gewagter. Aber anscheinend wollen diverse Spieler lieber klassischere Fußballschuhe erhalten...

Adidas X Spieler entscheiden sich für alternative Schnürsenkelfarben

Alternative Schnürsenkel verglichen mit den normalen, "Shock Pink" Schnürsenkeln.



Die Anpassungen, die Adidas Spieler vorgenommen haben, sind leicht zu erklären. Während sich alle normalen Editionen der Adidas X 2015-2016 Schuhe (Synthetisch, Leder, Gestrickt) durch ins Auge springende, pinke Schnürsenkel auszeichnen, haben die Spieler, die sich für die alternativen Schnürsenkel entschieden haben, die "Shock Pink" Schnürsenkel mit ihren eigenen Schnürsenkeln ersetzt, um einen klassischeren Look zu schaffen. Welche Adidas Spieler verzichten auf die pinken Schnürsenkel?


Während es noch nicht möglich ist, eine gesamte Liste aller Spieler zu haben, die sich für alternative Schnürsenkel entschieden haben, sind uns bereits fünf Spieler aufgefallen, die keine pinken Schnürsenkel verwenden: Cuadrado (Juventus), Gabriel, Walcott (Arsenal), Fernando Torres, Juanfran (Atlético).



Wir finden, dass die Schuhe ohne pinke Schnürsenkel definitiv besser aussehen. Sind dir irgendwelche anderen Spieler mit alternativen Schnürsenkeln aufgefallen? Schreib uns die Spieler unten in die Kommentare.