Verlässt Jamie Vardy Nike?

Wird Leicester-City-Überflieger Jamie Vardy Nike nach drei Jahren mit der Marke verlassen? Vardy lief im heutigen Spiel gegen Manchester City in schwarz gefärbten Nike Hypervenom Phantom II Fußballschuhen auf, was Spekulationen über einen Ausrüsterwechsel verursacht hat.

Jamie Vardy trägt gegen Manchester City vollkommen schwarze Schuhe




Jamie Vardy spielte gegen Manchester City in völlig schwarzen Fußballschuhen. Bei näherer Betrachtung sieht es danach aus, als beruhten Vardys Blackout Schuhe einfach auf den orangen Nike Hypervenom Phantom II Fußballschuhen, die im August veröffentlicht wurden.

Da das Ende des Jahres nur zwei Tage entfernt liegt, scheint es äußerst wahrscheinlich, dass Jamie Vardys Vertrag mit Nike ausgelaufen ist und dass er seine Optionen vor einem möglichen Markenwechsel bereits abwägt. Es ist nicht der schlechteste Zeitpunkt für Vertragsverhandlungen, da Vardy in Topform ist und die bisher beste Saison seiner Karriere abliefert, wodurch er wahrscheinlich anschließend auch England bei der EM 2016 repräsentieren wird.



Vardy trug während seiner Karriere sowohl von Nike als auch Adidas Fußballschuhe, wobei er die Produkte letzterer in seiner Anfangszeit bei Leicester City getragen hat. Er unterschrieb bald bei Nike, wo er zuerst das Mercurial-Vapor-Modell und daraufhin den Nike Hypervenom getragen hat.



Adidas, Nike oder vielleicht sogar Puma. Bei welcher Marke wird Vardy letztendlich landen? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.