Vollkommen neue Puma evoTOUCH 2016-2017 Fußballschuhe veröffentlicht

Die völlig neuen Puma evoTOUCH 2016-2017 Schuhe, die gestern offiziell für den Beginn der Saison 2016-17 Saison veröffentlicht wurden, sind der allererste Fußballschuh mit Socke von Puma. Die Puma evoTOUCH 2016 Schuhe, die für ultimative Ballkontrolle entwickelt wurden, kombinieren Känguruleder mit der Socke, die vor der WM 2014 von Nike eingeführt wurde.


Der völlig neue Puma evoTOUCH, der von Chelseas Cesc Fàbregas und Paris Saint-Germains Marco Verratti beworben wird, ist Pumas vierte Topreihe - neben dem Puma evoPOWER (Kraft), Puma evoSPEED (Geschwindigkeit) und Puma King (moderner Lederschuh - keine prominenten Spieler).



Spaniens Mittelfeldregisseur Cesc Fàbregas, der bei PUMA unter Vertrag steht, sagte: „Der Puma evoTOUCH ist ein großartiger Fußballschuh für meine Spielweise, die Verbindung und Gefühl mit dem Ball sind sehr beeindruckend, das wichtig für maximale Kontrolle mit dem Ball ist. Ich bin von gemachten Tests mit dem Schuh begeistert und freue mich darauf, wieder auf den Platz zurückzukehren und die neue Saison mit evoTOUCH zu beginnen.“

Puma evoTOUCH Pro - Schwarz / Weiß / Gelb

Das ist die Launch-Farbvariante der völlig neuen Puma evoTOUCH Fußballschuhe.



Die Launch-Farbvariante der Puma evoTOUCH 2016-2017 Schuhe, die die klassische Hauptfarbe Schwarz für das K-Leder Obermaterial und die ins Auge springende Farbe "Safety Yellow" für die brandneue Socke verwendet, wurde entworfe, um das Konzept des Schuhs widerzuspiegeln. Dies ist es, Känguruleder (traditionell) mit einer Socke und keiner Zunge (innovativ) zu vereinen.



Während der Puma evoSPEED Fußballschuh auf der Innenseite einen auffälligen Puma-Schriftzug aufweist, zeichnet sich der Puma evoTOUCH 2016-2017 Schuh durch die klassischen Zeichen von Puma Fußballschuhen auf der Innen- und Außenseite aus. Auf der "Zunge" der Schuhe befindet sich das evoTOUCH-Zeichen, während ein dreieckiges Muster, das unter anderem auf der Ferse zu sehen ist, das neue charakteristische Zeichen der Reihe ist. Aber lasst uns nun den technischen Details der Puma evoTOUCH 2016-2017 Fußballschuhe widmen.

Die Puma evoTOUCH PRO 2016 Schuhe kombinieren ein "K-Touch"-Obermaterial mit einer völlig neuen "evoKNIT"-Socke, um "eine Revolution im Bereich der Lederschuhe zu markieren". Trotzdem ist das gesamte Konzept tatsächlich so gut wie identisch zum Konzept der Nike Magista Obra K-Leder Tech Craft Pack Fußballschuhe.



Das weiche, hochwertige und unfassbar dünne Känguruleder (0,9 Millimeter dünn), das für Gefühl und Komfort des Barfußspielens mit der neuen evoKNIT-Socke kombiniert wird, bietet ultimative Ballkontrolle. Am außergewöhnlichsten ist, dass Puma für die Innensohle und die Ferse GripTex einführt. Was ist das Ziel von GripTex in diesen Bereichen?



Die innere GripTex-Technologie wurde entworfen, um optimalen Grip sicherzustellen und das Rutschen innerhalb des Schuhs zu verhindern (das gleicht tatsächlich fast dem Konzept von TruSox). Dank des 360°-Ansatzes der evoKNIT-Socke können die Puma evoTOUCH PRO Fußballschuhe auch barfuß getragen werden.



Die leichtgewichtige TPU-Außensohle des Puma evoTOUCH 2016 Schuhs weist für 360-Grad-Agilität kegelförmige Stollen und für verbesserte Reaktionsfähigkeit und Stabilität einen SpeedTrack-Grat auf.



Die Puma evoSPEED Pro Fußballschuhe wiegen genau 212 Gramm, wodurch sie ungefähr so schwer wie der Nike Magista Obra Lederschuh sind. Die beste Version des Puma evoTOUCH wird "Puma evoTOUCH Pro" genannt, während die billigeren Modelle Puma evoTOUCH 1, evoTOUCH 2 und evoTOUCH 3 heißen werden.



Die schwarz / weiß / gelben Puma evoTOUCH 2016 Schuhe kosten 250 Euro.

Was hältst du vom völlig neuen Puma evoTOUCH 2016-2017 Fußballschuh? Schreib uns deine Meinung unten in die Kommentare.