Vollkommen neue Puma evoTOUCH 2016-2017 Fußballschuhe geleakt - alle technischen Infos, Spieler, Versionen, Preis und Release

Vor genau einer Woche wurde der erste Prototyp einer vollkommen neuen Puma Reihe geleakt. Und während wir bereits enthüllen konnten, dass die völlig neuen Puma Schuhe für die Saison 2016-2017 Puma evoTOUCH heißen werden und ebenfalls die ersten technischen Infos bereitstellen konnten, haben wir nun alle technischen Details der vollkommen neuen, auf Kontrolle ausgelegten Schuhe gesammelt. Also lasst uns direkt dem völlig neuen Puma evoTOUCH widmen.

Die völlig neuen Puma evoTOUCH 2016 Fußballschuhe, die rechtzeitig für die Saison 2016-17 veröffentlicht werden, werden im Juli 2016 in den Läden landen. Da Puma ihre zwei anderen innovativen Reihen (Puma evoPOWER, Puma evoSPEED) behalten wird, wird der Puma evoTOUCH Schuh der dritte Puma Schuh sein, der von ihren prominenten Spielern getragen wird. Wer wird also ab der Saison 2016-17 welche Schuhe tragen?

Spieler wie Marco Reus und Sergio Agüero, die für ihren Hochgeschwindigkeitsfußball bekannt sind, werden weiterhin den Puma evoSPEED tragen. Spieler wie Mario Balotelli und Olivier Giroud, deren Spielweise von Kraft beherrscht wird, werden logischerweise weiterhin den Puma evoPOWER tragen. Aber zwischen Kraft und Geschwindigkeit gibt es tatsächlich eine bemerkenswerte Lücke, die von der dritten Reihe geschlossen wird: Kontrolle. Es ist nur logisch, dass Pumas Mittelfeldspieler wie Marco Verratti, der zurzeit den eher unpassenden Puma evoSPEED trägt, und Cesc Fàbregas (zurzeit Puma evoPOWER) den Wechsel auf den völlig neuen Puma evoTOUCH Fußballschuh vollziehen werden.

Der Puma King, der leider nicht mehr von den besten Puma Spielern getragen wird, komplettiert die perfekte Kollektion - zumindest auf dem Papier.

Puma evoTOUCH 2016 Fußballschuhe - technische Infos




Die Puma evoTOUCH 2016 Schuhe weisen ein äußerst weiches und übertrieben dünnes, hochwertiges Känguruleder auf. Das K-Leder Obermaterial, das auf das sockenähnliche Design der Schuhe genäht wurde, hat nicht die traditionelle Steppung von Lederschuhen. Es wurde entwickelt, um perfekte Ballkontrolle bei allen Wetterbedingungen zu bieten, aber auch um äußerst leicht zu sein.

Puma kombiniert das Känguruleder der Puma evoTOUCH Fußballschuhe mit einer vollkommen neuen evoKNIT Socke, die entwickelt wurde, um dank des Gefühls, barfuß zu spielen, Komfort zu bieten. Die Puma evoKNIT Socke erlaubt es Spielern sogar, die Schuhe barfuß zu tragen.

Interessanterweise weisen die neuen Puma evoTOUCH 2016 Schuhe für optimalen Grip innerhalb des Schuhs auch Pumas renommierte GripTex Technologie auf. Trotzdem gleicht das gesamte Konzept des Obermaterials der Schuhe lustigerweise so gut wie der Lederversion des Nike Magista Obra Fußballschuhs, dem Nike Magista Obra Tech Craft.



Also klingt es logisch, dass das Konzept der Außensohle der Puma evoTOUCH 2016 Fußballschuhe dem des Nike Magista tatsächlich gleicht. Die Puma evoTOUCH 2016 Schuhe weisen konische Stollen für 360-Grad-Agilität auf, kombiniert mit einem externen Heel Counter für mehr Stabilität. Um aus der Masse der auf Kontrolle ausgelegten Schuhe herauszuragen, weist die Außensohle der vollkommen neuen Puma evoTOUCH 2016-2017 Fußballschuhe einen Speedtrack Grat für verbesserte Geschwindigkeit auf.

Die Puma evoTOUCH 2016 Känguruleder Fußballschuhe wiegen circa 200 Gramm, was sie ungefähr so schwer macht wie den Nike Magista Obra.

Die beste Version der Puma evoTOUCH Reihe wird "Puma evoTOUCH PRO" genannt (Verkaufspreis: ~250 Euro), während die billigeren Modelle Puma evoTOUCH 1, evoTOUCH 2 und evoTOUCH 3 genannt werden. Die allererste Farbvariante der Puma evoTOUCH Fußballschuhe wird im Juli 2016 veröffentlicht.

Wie fällt dein Urteil über die Puma evoTOUCH 2016 Schuhe aus? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen, und scheu nicht davor zurück, unten in den Kommentaren weitere Fragen über die Puma evoTOUCH 2016 Fußballschuhe zu stellen.