Wilfried Bony verlässt Nike? Man-City-Stürmer läuft in einzigartigen, schwarz gefärbten Fußballschuhen auf

Wird Manchester-City-Stürmer Wilfried Bony den Swoosh verlassen? Der 26 Jahre alte Ivorer lief am Samstag im Premier-League-Spiel gegen Stoke City erneut in einem einzigartigen, schwarz gefärbten Paar der Nike Mercurial Vapor X Schuhe auf, nachdem er die einzigartigen Blackout Fußballschuhe bereits am 1. Dezember gegen Hull City debütiert hatte.


Wilfried Bony hat so gut wie seine gesamte Karriere Nike Fußballschuhe getragen, während er besonders dafür bekannt ist, seine Schuhe schwarz zu färben. Deshalb waren die Fußballschuhe des Man City Stürmers in den letzten Jahren unzählige Male Teil der vielen weltweiten Artikel über die kuriosesten Fußballschuhe der Woche.

Wilfried Bonys neueste Blackout Schuhe

Nahaufnahme von Wilfried Bonys Fußballschuhen.



Wilfried Bony hat seine Schuhe selbst gefärbt, um jegliche Markenzeichen zu verbergen, wobei der Ausgangspunkt die graue Version der Nike Mercurial Vapor 10 Schuhe gewesen zu sein scheint. Und während er das gesamte Obermaterial seiner einzigartigen Fußballschuhe mit schwarzem Edding unkenntlich gemacht hat, ist die Sohle seiner Schuhe in der auffälligen Farbe "Hyper Pink" der normalen Edition der Schuhe gehalten.



Während der Blackout Look von Bonys Fußballschuhen am Dienstag im Spiel gegen Hull City noch fast perfekt war, sind seitdem die ersten Teile der schwarzen Farbe abgegangen, was in einem wahrlich einzigartig aussehendem Schuh resultiert hat, der aus der Masse aller anderen Schuhe auf dem Platz herausstach (wenn da nicht David Silvas Blackout Next-Gen Adidas Ace 16.1 Schuh wäre...).


Glaubst du, dass Bony wirklich den Swoosh verlassen könnte? Schreib uns deine Meinung unten in die Kommentare.