Besonderes AS Rom Trikot anlässlich des chinesischen Neujahrs

Der italienische Serie-A-Klub AS Rom wird im heutigen Serie-A-Kracher gegen Sampdoria anlässlich des chinesischen Neujahrs, das auf Montag, den 8. Februar fällt, ein spezielles Trikot tragen. Das neue, besondere AS Rom 2016 Trikot anlässlich des chinesischen Neujahrs weist auf der Vorderseite einen Gruß an alle Fans in China auf. AS Rom hatte bereits letztes Jahr einen chinesischen Neujahrsgruß, dessen Botschaft „wir wünschen ein frohes neues Jahr im Voraus“ lautete.

AS Rom Trikot anlässlich des chinesischen Neujahrs

Das ist AS Roms besonderes Trikot anlässlich des chinesischen Neujahrs.



AS Roms Trikot für das diesjährige chinesische Neujahr weist auf der Vorderseite einen chinesischen Text auf, der sich auf die Tatsache bezieht, dass 2016 das Jahr des Affen ist. Es lautet „Der goldene Affe sorgt für gutes Schicksal und Glücklichkeit.“ Abgesehen von dem Schriftzug auf der Vorderseite gleicht AS Roms Trikot dem normalen AS Rom 2015-16 Trikot.

Die Botschaft des Trikots wird über das Spiel hinweg, das ebenfalls live in China ausgestrahlt wird, auch auf LED-Tafeln innerhalb des Stadio Olimpico zu sehen sein. Zudem haben vier Stars des AS Rom an einer Crossbar-Challenge rund um China teilgenommen und Kapitän Francesco Totti hat eine persönliche Video-Botschaft auf Englisch und Chinesisch aufgenommen, die als Teil eines Neujahrsgala-Programms ausgestrahlt werden wird.

Als wäre das noch nicht genug, haben die neuen Roma-Verpflichtungen Diego Perotti und Stephan El Shaarawy, neben Torwart Wojciech Szczęsny und Mittelfeldspieler Radja Nainggolan, ein Spaßvideo für Fans aufgenommen, in dem sie versuchen, Chinesisch zu lernen.


„Wir waren begeistert von der positiven Reaktion unserer Fans in China letztes Jahr und es ist uns ein Vergnügen, das chinesische Neujahr diese Saison wieder zu würdigen.“ behauptete AS-Rom-CEO Italo Zanzi.

„Wir steigern unsere Präsenz in China weiterhin und freuen uns darauf, die Roma unseren Fans bald mit fesselnderen Initiativen näher zu bringen.“