John Terry trägt spezielle Fußballschuhe in 700. Chelsea-Spiel

Chelsea-Legende John Terry, der am 28. Oktober 1998 gegen Aston Villa sein Debüt für Chelsea gefeiert hat, lief am Samstag im FA-Cup-Kracher gegen Everton in besonderen Nike Magista Opus Schuhen auf. Und auch wenn Chelsea das Spiel gegen die Toffees verlor, entschied sich der berühmte Verteidiger dafür, sowohl seine Schuhe als auch Chelseas besondere Armbinde zu präsentieren, die anlässlich seines 700. Spiels für die Blues entstanden sind.


John Terrys besondere Fußballschuhe im FA-Cup-Kracher gegen Everton

Das sind die besonderen Schuhe, die John Terry für sein 700. Chelsea-Spiel erhalten hat.



John Terrys Schuhe, die genau das gleiche Design und die Technologien wie die grauen Nike Magista Opus Schuhe aufweisen, zeichnen sich sowohl durch Evertons und Chelseas Logo auf der Ferse aus, während die Nummer 700 unterhalb des Chelsea-Wappens steht. Abgesehen davon weist sein Schuh auch den Schriftzug Summer als Anspielung für die Zeit nach seiner Chelsea-Karriere auf.

John Terry auf Instagram: Es ist ein weiterer großartiger Meilenstein, und etwas, auf das ich überaus stolz bin. Enttäuscht aufgrund des Resultats und völlig enttäuscht, aus dem FA Cup ausgeschieden zu sein. Die Auswärtsunterstützung war hervorragend und ein großes Dankeschön an jeden, der angereist ist und sich die Seele aus dem Leib geschrien hat.


Der 35-jährige Verteidiger präsentierte auch die besondere Armbinde, die für dieses historische Spiel entworfen wurde.



Ist dir am Samstag aufgefallen, dass John Terry besondere Fußballschuhe getragen hat? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.