Völlig neue NikeGRIP Stutzen enthüllt

Nike hat gestern die völlig neue NikeGRIP Stutzen-Technologie enthüllt, die entwickelt wurde, um das Rutschen der Socke innerhalb eines Schuhs zu vermeiden. Die neue NikeGRIP Technologie konkurriert direkt mit Produkten wie den revolutionären TruSox, die von einigen Top-Spielern aus aller Welt getragen werden.



NikeGRIP steigert die Leistungsfähigkeit

NikeGRIP Stutzen.


NikeGRIP ist eine Anti-Rutsch-Lösung, die sowohl das Innere als auch Äußere einer Socke betrachtet, um den Grip zu maximieren, womit letztlich die Bodenhaftung eines Athleten und das Selbstvertrauen verbessert werden.

Herkömmliches Denken suggeriert, dass das Rutschen zwischen der Socke und dem Schuh auftritt, aber Tim Clark, der Nikes Design Director für Stutzen ist, bemerkt: „Athleten erzählen uns, dass Rutschen genauso viel zwischen dem Fuß und der Socke auftritt wie zwischen der Socke und dem Schuh. Unser Ziel war es, "Grip" sowohl innerhalb als auch außerhalb der Socke zu perfektionieren, um eine einzigartige Lösung für Athleten zu erschaffen.“


Während Nikes Team zunächst Siliciumfasern als natürliche Verbesserung traditioneller, externer, rutschlindernder Verfahren erforschte, führte das Feedback der Athleten zu einer anderen Lösung, die von der Tierwelt inspiriert wurde.

Tim Clark: „Eine Sache, die wir immer wieder von den Athleten gehört haben, war, dass Baumwolle großartig sei, was wir aufgrund von Forschungen verstehen, denn wenn Baumwolle nass wird, vergrößert sich ihre Oberfläche, wodurch Reibung erzeugt wird.“

Das Feedback führte zu einer Erleuchtung: Wenn die Oberfläche einer Socke vergrößert werden kann, kann das Rutschen reduziert werden. Diese neue Erkenntnis brachte die Designer auf die Idee - eine extrem feine Polyesterfaser. Wie ein Gecko, der vertikale Oberflächen dank der Haftung, die von Hunderten winzigen Haaren auf seinen Zehen geliefert wird, erklimmen kann, sorgt die Nanofaser von NikeGRIP für weitaus mehr Kontaktpunkte mit dem Fuß und Schuh als eine Faser allein. Die Nanofaser bei der Produktion der Socke mit traditionellen Fasern zu vereinen, erschafft deshalb die ultimative Sockenfaser.


Aber Fasern sind erst der erste Schritt, da es gleich wichtig ist, den richtigen Anteil Grip hinzuzufügen und diesen an den richtigen Stellen zu liefern. Zu wenig Grip führt zu Rutschen, aber zu viel Grip kann die Mobilität erschweren. Clark erklärt, „man versucht, einen idealen Punkt zu finden, der dem Athleten Selbstvertrauen gibt.“ Bei der Analyse von Testdaten erhöhten die Designer deshalb die Kontaktpunkte auf dem großen Zeh und der Ferse, und verbesserten dann einfach die Passform der Socke, indem ihre Größe gemäßigt wurde und zusätzlicher Stoff für eine Fersenfixierung eliminiert wurde. NikeGRIP arbeitet in Einklang mit den Innensohlen von Nike Schuhen - entwickelt, um die Leistung eines Athleten letztendlich zu erhöhen, und Selbstsicherheit zu geben.“


Glaubst du, dass die NikeGRIP Technologie es mit TruSox aufnehmen kann? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.