Nike - Spark Brilliance ft. Blaise Matuidi

Nike hat gestern ihren lang ersehnten ersten EM-2016-Kurzfilm veröffentlicht. Der Kurzfilm, der "Spark Brilliance" betitelt ist, erzählt die Geschichte dessen, wie der französische Mittelfeldspieler Blaise Matuidi mit Fußball "infiziert" wurde, als er ein kleiner Junge war.

Spark Brilliance ft. Blaise Matuidi

Sieh dir unterhalb das gesamte Video an:


„Jay-Jay Okocha war als ein kleiner Junge mein Lieblingsspieler. Ich liebte es, ihn für mein Team spielen zu sehen,“ erinnert sich Matuidi. „Er war der Spieler, der das Team und die Fans dank Momenten, in denen seine Fertigkeiten mit dem Ball zum Ausdruck kamen, in seinen Bann zog. Die Momente, in denen seine Brillianz hervorstach, gesehen zu haben, regte mich dazu an, es geschehen zu lassen.“

Der junge Matuidi ist fasziniert, nachdem er ein herausragendes Volley-Tor des ehemaligen nigerianischen PSG-Stars Jay-Jay Okocha beobachtet, der berühmt dafür ist, Momente geschaffen zu haben, die sich ins Gedächtnis eingebrannt haben. Das Video folgt Matuidis Geschichte der Entwicklung zum Fußballprofi, womit er die Möglichkeit hat, den Funken auf die nächste Generation überspringen zu lassen.

Gefällt dir der neue "Spark Brilliance"-Film von Nike? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.