Blackburn Rovers geben Umbro-Ausrüstervertrag bekannt

Championship-Klub Blackburn Rovers hat heute einen neuen Fünf-Jahres-Vertrag mit Umbro bekanntgegeben, womit der vorherige Trikot-Ausrüster Nike ersetzt wird. Der neue Blackburn-Rovers-Ausrüstervertrag enthält alle Jugendmannschaften als auch die offiziellen Trikots und Trainingskollektion. Blackburn Rovers 16-17 Trikots werden vor Beginn der neuen Saison präsentiert.

Blackburn Rovers geben Umbro-Ausrüstervertrag bekannt




Der neue Ausrüstervertrag ist für die kommenden fünf Spielzeiten bis 2020-21 gültig, während bisher keine weiteren Vertragsdetails preisgegeben wurden. Die Rovers trugen schon 1974 und jüngst 2013 Umbro-Trikots.

Paul Nugent, VP Global Marketing Umbro, kommentierte: „Blackburn Rovers Motto 'Arte et Labore' (durch Fähigkeiten und harte Arbeit) passt gut zu unseren eigenen Werten, also sind wir zufrieden, unsere Trikot-Partnerschaft mit ihnen wieder aufzunehmen. Sowohl Umbro als auch die Blackburn Rovers haben eine reiche Geschichte, jedoch blicken wir in die Zukunft und nicht zurück, wobei wir danach streben, neue Momente zu schaffen, die Fans feiern können.“

„Wir haben eng mit dem Klub zusammengearbeitet, um eine Kollektion einzigartiger Trikots zu entwerfen, die den Leistungsaspekt, der heutzutage erforderlich ist, mit den modischen Designs kombinieren, für die Umbro berühmt ist.“

Greg Coar, Head of Commercial & Marketing Blackburn Rovers, sagte: „Wir sind erfreut, Umbro bei den Rovers als Trikot-Ausrüster wieder willkommen zu heißen. Umbro baut ein beeindruckendes Portfolio aus Klubs auf und es wird großartig sein, ihr berühmtes Logo wieder auf den blau-weißen Hälften zu sehen.“

„Es handelt sich um eine Marke mit großer Tradition im Fußball und sie passt perfekt zu unserem kultigen Trikot. Das Team von Umbro hat großen Respekt gegenüber unserer Geschichte und Tradition erwiesen, aber hat auch eine erfrischende Vision, was es zu einer aufregenden Partnerschaft im Kern des Klubs über die nächsten paar Jahre hinweg macht.“