Deutschland wird rekordverdächtigen Adidas-Ausrüstervertrag bekanntgeben

Die deutsche Zeitung Bild hat heute Morgen berichtet, dass Adidas mindestens bis 2022 fortfahren wird, die Deutschland-Trikots zu liefern. Adidas und der deutsche Fußballverband werden ihre neue Vereinbarung am Montag bekanntgeben, einen Tag vor Deutschlands letztem Gruppenspiel der EM 2016 gegen Nordirland.

Deutschland bleibt bis 2022 bei Adidas




Bild berichtet, dass Adidas Nike ausgestochen hat und geschätzte 65-70 Millionen Euro jährlich zahlen wird, um Deutschlands Trikot mindestens bis 2022 herzustellen. Damit avanciert Deutschland zur bestbezahlten Nationalmannschaft - mit mehr als 30 Millionen Euro jährlich mehr als das zweitplatzierte Frankreich. Die Zeitung hat keine weiteren Vertragsdetails verraten, während Bild zufolge dieses Jahr bereits über 1,3 Millionen Deutschland-Trikots verkauft wurden.

Die wertvollsten Trikot-Ausrüsterdeals unter Nationalmannschaften


LandAusrüsterEinnahmenVertragsende
Deutschland (möglich)Adidas65-70 Mio. €2022
FrankreichNike42,6 Mio. €2018
EnglandNike34,5 Mio. €2018
BrasilienNike30,7 Mio. €2018
SpanienAdidas-2026
DeutschlandAdidas25 Mio. €2018
ItalienPuma20 Mio. €2018
Quelle: PR Marketing / eigene Recherche

Freust du dich, Deutschland mindestens bis zur WM 2002 in Adidas-Trikots zu sehen? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.