Lässt Inter Pirelli nach chinesischer Übernahme stehen?

Inter Mailand überraschte seine Fans in dieser Woche, weil das Team mit von Klebeband verdeckten Pirelli-Sponsorenlogos auftauchte, nachdem die Trainingsausrüstung am vorigen Tag vollkommen normal war. Dies führte sofort zu Spekulationen über einen möglichen neuen Hauptsponsor bei Inter - Spekulationen, die nie wirklich gestoppt haben, obwohl Klub und Reifenproduzent im Februar einen neuen Deal unterzeichnet haben.



Diese Woche waren die Pirelli-Logos, die normalerweise auf der Vorderseite von Inters Trainingsausrüstung sichtbar sind, mehr oder weniger gut unter Klebeband verborgen. Dies ist höchstwahrscheinlich ein Weg, um Druck auf Pirelli auszuüben. Die Aktion ist vergleichbar mit Spielern, die Sponsorenlogos auf ihren Schuhen schwarz färben, um ihre Verhandlungsposition zu stärken.



Es gab zuvor Gerüchte, dass die neue Vereinbarung zwischen Inter und Pirelli Klauseln hätte, um einer der beiden Parteien die Möglichkeit zu geben, den Deal frühzeitig zu beenden - wie auch die Möglichkeit des neuen Vereinsbesitzers, der chinesischen Firma Suning, die neue Sponsoren ins Gespräch bringt, die größere Summern im Vergleich zur italienischen Firma bieten.



Was glaubst du? Wird Inter bald den Pirelli-Vertrag beenden und einen neuen Hauptsponsor enthüllen? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen, und bleib auf jeden Fall auf dem neuesten Stand, während sich die Geschichte entwickelt.