Lewandowski traf mit einem Loch in seinem Hypervenom-Fußballschuh

Update: Wir haben zwei neue Nahaufnahmen als auch ein Interview nach dem Spiel, in dem der polnische Stürmer über das Loch im Schuh spricht, hinzugefügt.


Lewandowskis Nike Hypervenom Schuh wurde gegen Werder Bremen beschädigt

Hier sind zwei Nahaufnahmen von Lewandowskis Fußballschuhen.


Falls du Bayern Münchens Start in die neue Bundesliga-Saison gesehen hast, mag dir vielleicht das aufgefallen sein:



Irgendwann in der zweiten Hälfte stieg ein Bremen-Spieler auf Lewandowskis rechten Fußballschuh, womit rechts vorne ein Loch in seinen silbernen Nike Hypervenom gerissen wurde. Lewandowski entschied sich dafür, mit dem beschädigten Schuh weiterzuspielen, wobei er ein weiteres Tor erzielte und Bayern zu einem 6-0 gegen ihren hoffnungslos unterlegenen Rivalen verhalf.



Lewandowski ist einer von 11 prominenten Spielern, die in Fußballschuhen aus Nikes Elite Pack auflaufen, und der Vorfall am Freitag half dabei sicher.

Ist dir das heute im Fernsehen aufgefallen? Lass uns unten in den Kommentaren an deinen Gedanken teilhaben.