Inspiriert von der Premier League | Norwegische Tippeligaen in Eliteserien umbenannt

Norwegens erste Liga wird ab der Saison 2017 als Teil einer vollkommenen Runderneuerung, die auch ein neues Logo enthält, als Eliteserien bekannt sein. Die Liga ist zurzeit als Tippeligaen bekannt.



2017 Eliteserien Logo

Dieses Bild zeigt das neue Eliteserien-Logo.



Das neue Eliteserien-Markenzeichen führt ein vollkommen neues Logo ein, das manches mit dem neuen Premier-League-Logo gemein hat, auch wenn der Markenprozess 2014 begonnen hat. Das Logo zeichnet sich durch ein modernes Design in Dunkelblau und Hellblau mit einem Löwen, der als Symbol der Liga verwendet wird, aus. Dies schlägt auch eine Verbindung zum Wappen der norwegischen Nationalmannschaft.

Die norwegische Zeitung VG fragte Leif Øverland (Geschäftsführer der Liga), wie sehr sie vom Premier-League-Logo inspiriert wurden, da der Löwe einen zentralen Platz einnimmt. Er entgegnete: „This [Premier League] is something that has come up in the focus groups we've had. We have been helped by a skilled firm that has worked on it, it is not our profession at all, and then the lion come up as a joint symbol for football in Norway.“

Interessanterweise führt Norwegens Liga auch einen Derby-Samstag und Super Sunday ein - was natürlich der Art und Weise, wie die Premier League Spieltage bewirbt, ähnelt.


Dieses Bild zeigt das Tippeligaen-Logo, das bis zum Ende dieses Jahres verwendet wird

Gefällt dir der neue Name und Logo von Norwegens höchster Liga? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen und finde hier mehr über das Rebranding heraus.