Zenit antwortet auf Burger-King-Angebot

Update: Zenit hat jegliche Spekulationen schnell zurückgewiesen und antwortete auf Twitter auf das angebliche Angebot in einzigartiger Weise.



Der russische Klub Zenit Sankt Petersburg hat ein Angebot von der Fast-Food-Kette Burger King erhalten, in dem es darum geht, seinen Namen zu Zenit Burger King zu ändern, wie der angesehene Journalist Artur Petrosyan früher heute getwittert hat.

Zenit Burger King?




Petrosyan behauptet, das Angebot, um den Vereinsnamen zu ändern, wäre 6,8 Millionen Euro (wahrscheinlich "jährlich") wert, aber die ganze Geschichte stinkt mehr als alles andere nach einem Werbegag von Burger King.

Jedoch bot der talentierte Künstler @RedStarLvrpool einen Blick darauf, wie ein mögliches Zenit Burger King Logo aussehen könnte:




Lass uns unterhalb an deinen Gedanken teilhaben.