Wird das Champions-League-Finale in New York ausgetragen?

Das Champions-League-Finale könnte zum ersten Mal außerhalb Europas ausgetragen werden, wie Aleksander Ceferin, der neue Präsident der UEFA, am Donnerstag verraten hat.

"Das könnte eine Idee für die Zukunft sein, aber wir müssen darüber reden", sagte Ceferin, der letzten Monat Michel Platini als UEFA-Präsident beerbt hat.

Die Reise von Portugal nach Aserbaidschan dauert fast genau so lang wie ein Flug nach New York Ceferin, der ansprach, dass paneuropäische Reisezeiten so lang wie Flüge in die USA sein können, fügte hinzu: „Die Reise von Portugal nach Aserbaidschan dauert fast genau so lang wie ein Flug nach New York. Für die Fans ist das kein Problem, aber wir müssen abwarten. Es ist ein europäischer Wettbewerb, also lasst uns darüber nachdenken.“

Wird die UEFA Bieterverfahren für Städte einführen, um das Champions-League-Finale auszurichten?

Es gab nie ein Champions-League-Finale außerhalb Europas, während London das Finale schon 7 Mal veranstaltete.



Aleksander Ceferin selbst zeigte sich auch offen, um ein konkurrenzfähiges Bieterverfahren für das Recht, das Finale zu veranstalten, einzuführen. Die Finals von UEFAs Vereinswettbewerben wurden bis jetzt ohne Bieterverfahren vergeben.

China schläft nicht, weil es Samstag ist und sie schauen können„Das Bieterverfahren sollte sehr klar sein, weil es nicht in Ordnung ist, wenn du das Champions-League- oder Europa-League-Finale als politischen Gefallen erhältst,“ sagte Ceferin. „Mit einem klaren Bieterverfahren werde ich auch die Leitung und mich selbst schützen, weil wir, für wen auch immer versucht, uns anzurufen, zu drängen, um einen solchen Gefallen zu bitten, eine klare Antwort haben, "Entschuldige, es gibt klare Regeln. Wir können es nicht machen."“

Ceferin verriet auch, dass die Halbfinals in der Zukunft an einem Samstag ausgetragen werden könnten.

„Es gibt manche Ideen darüber, weil China dann nicht schläft und sie schauen können,“ wie Ceferin sagte. „Aber es gibt diesbezüglich viele Probleme mit dem Kalender der Ligen. Nationale Ligen sind zu wichtig. Es gibt die Premier League, die sehr einflussreich ist. Es ist eine Idee, auf die ich gekommen bin, aber es ist zu früh, um etwas Konkretes dazu zu sagen.“

Was hältst du von Ceferins Ideen? Schreib es uns unterhalb in den Kommentaren.