// --> */ //]]> Mit schweren finanziellen Strafen? England unterzeichnet neuen Nike-Ausrüstervertrag - Nur Fussball

Mit schweren finanziellen Strafen? England unterzeichnet neuen Nike-Ausrüstervertrag

Der englische Fußballverband und Nike haben gestern eine neue Vertragsverlängerung bekanntgegeben, die ihre langfristige Partnerschaft bis 2030 erweitert hat. Quellen aus dem Vereinigten Königreich berichteten bereits vor einer Woche, dass England ihren Nike-Ausrüstervertrag verlängern würde - in starkem Gegensatz zu dem, was erst vor ein paar Monaten gesagt wurde, als die Daily Mail damals berichtete, dass Nike ernsthafte Zweifel am Fortbestand ihres England-Sponsoringdeals über die WM 2018 hinaus hatte.

Mark Bullingham, FA Group Handels- und Vermarktungsdirektor, sagte: „Wir sind erfreut, unsere Partnerschaft mit Nike bis 2030 fortzuführen. Es war uns immer wichtig, ein solch langfristiges Engagement zu sichern, um es beiden Parteien zu ermöglichen, zusammen eine noch stärkere Partnerschaft aufzubauen. Es ist fantastisch, dass diese Unterstützung nicht nur fortgeführt wird, sondern sich ab sofort bis 2030 stärken wird.“

England verlängert Nike-Ausrüstervertrag




Der neue Nike England Ausrüstervertrag, der ab August 2018 gültig ist, ist bis zum Ende der WM 2030 gültig. Eine bescheidene Erhöhung der festgesetzten jährlichen Summe auf 33 Millionen Pfund, die dem Fußballverband von Nike gezahlt werden, wird erwartet, auch wenn das England in der Gesamttabelle hinter Deutschland und Frankreich halten würde, teils wegen des schwachen Pfunds. Der vorherige Deal war 25 Millionen Pfund pro Jahr wert.

Die wertvollsten Trikot-Ausrüsterdeals unter Nationalmannschaften

LandAusrüsterEinnahmenVertragsende
DeutschlandAdidas50 Mio. €2022
FrankreichNike42,6 Mio. €2018
EnglandNike39 Mio. €2030
BrasilienNike30,7 Mio. €2018
SpanienAdidas-2026
ItalienPuma18 Mio. €2018

Kurioserweise soll der neue Ausrüstervertrag zwischen England und Nike eine große finanzielle Strafsumme für den Fall, dass sich die Männer-Nationalmannschaft nicht für EM oder WM qualifiziert, enthalten. Andererseits bedeuten Boni, dass positive Ergebnisse (Berichten zufolge "Halbfinale und darüber hinaus") finanziell belohnt werden.

Trevor Edwards, Präsident der Nike Brand, sagte: „Die Verlängerung unserer Partnerschaft mit der FA sind großartige Neuigkeiten für Nike Football und wird es uns ermöglichen, englischen Fußball weiterhin auf jedem Level zu unterstützen. Wir sind stolz, den FA mit unseren innovativsten Produkten zu unterstützen, und die Teilnahme und Entwicklung der Spieler in ganz England zu pflegen.“

Freust du dich darüber, dass England mit dem Swoosh verbleibt? Schreib es uns unterhalb.