// --> */ //]]> Frankreich unterzeichnet neuen, langfristigen Nike-Ausrüstervertrag - Nur Fussball

Frankreich unterzeichnet neuen, langfristigen Nike-Ausrüstervertrag

Gestern Morgen verbreitete sich die Nachricht, dass die französische Nationalmannschaft für mindestens acht weitere Jahre, bis 2026, mit Nike verbleiben wird. Nike wurde 2011 Frankreich-Ausrüster, als man Adidas beerbte.

Frankreich verlängert Nike-Ausrüstervertrag




Der neue Deal wird garantieren, dass der Vertrag zwischen Nike und dem französischen Verband mindestens bis zum Ende der WM 2026 gültig sein wird. Keine Details zum Wert des neuen Nike Frankreich 2026 Vertrags sind aufgetaucht, aber es kann erwartet werden, dass dieser in der Nähe des anfänglichen Deals, der 45 Millionen Euro pro Jahr wert war, liegt. FFF-Präsident Le Graët sagte im September, dass der Verband ein Angebot im Bereich von 50 Millionen Euro sucht.

Die wertvollsten Trikot-Ausrüsterdeals unter Nationalmannschaften

LandAusrüsterEinnahmenVertragsende
DeutschlandAdidas50 Mio. €2022
FrankreichNike45 Mio. €2026
EnglandNike39 Mio. €2030
BrasilienNike30,7 Mio. €2018
SpanienAdidas-2026
ItalienPuma18 Mio. €2022



Der Verband behauptet, dass Nikes Angebot das nachhaltigste war, das präsentiert wurde, seitdem man das Bieterverfahren letzten Monat eröffnet hatte - auch aufgrund der Hingabe des Swoosh zu Amateurfußball im Land. Ausrüster wie Adidas und Under Armour, aber auch New Balance, waren Berichten zufolge interessiert daran, die französische Nationalmannschaft als einer der wichtigsten Vertragspartner im Weltfußball unter Vertrag zu nehmen.

Trevor Edwards, Präsident der Nike Brand, kommentierte das Folgende: „Nike ist stolz, seine Partnerschaft mit dem französischen Fußballverband zu verlängern und wir freuen uns auch darauf, das Fundament, das wir in den letzten Jahren aufgebaut haben, in den kommenden Jahren fortzuführen.“

Noël Le Graët, Präsident des französischen Fußballverbands, sagte: „Ich bin zufrieden, diese Zusammenarbeit mit Nike fortzuführen. Dieser neue Vertrag zeigt das Bekenntnis des Ausrüsters zu unseren Nationalmannschaften, Amateurmannschaften und dem Verband.“