// --> */ //]]> Atletico Tucumán spielt in Copa Libertadores mit Argentinien-Trikot und geborgten Schuhen - Nur Fussball

Atletico Tucumán spielt in Copa Libertadores mit Argentinien-Trikot und geborgten Schuhen

Gestern ereignete sich eine wirklich unglaubliche Nacht für den argentinischen Klub Atletico Tucumán, der zum ersten Mal im Copa Libertadores gespielt hat. Hier gibt es die ganze Geschichte.

Um den Auswirkungen der furchtbaren Höhenlage der ecuadorianischen Stadt Quito zu entgehen, entschied sich das Management der Mannschaft dafür, dass Atletico Quito nur kurze Zeit vor dem Spiel gegen El Nacional erreicht. Das Spiel sollte darüber entscheiden, ob sie die Gruppenphase der Copa Libertadores erreichen. Worüber das Management wahrscheinlich nicht nachgedacht hat, waren unvorhersehbare Ereignisse, die ihren Plan stören könnten. Als das Team also in Guayaquil, das 269 Kilometer von der ecuadorianischen Hauptstadt entfernt ist, angekommen ist, waren sie sehr überrascht herauszufinden, dass der Flug, der sie zum Spiel bringen sollte, wegen fehlender Genehmigung abgesagt wurde.

Atletico Tucumán konnte das Spiel entweder mit Argentiniens Trikot oder dem Auswärtstrikot des Gegners bestreiten




Von da an war es ein Rennen gegen die Zeit. Atletico schaffte es, einen anderen Flug nach Quito zu mieten und brachte nur die 11 Stammspieler und den Trainer, ohne Trikots oder Schuhe, die in Guayaquil geblieben waren, nach Quito. In der Zwischenzeit verhandelte der Verein mit Argentiniens U-20, die in der Hauptstadt gegen die Südamerikaner spielen, darum, das Material auszuleihen und versuchte, El Nacional und Conmebol die Situation zu erklären. Es gab auch die Option, die Ersatztrikots von El Nacional zu verwenden.


In der Zwischenzeit gab El Nacional bekannt, dass sie nach Anpfiff des Spiels 45 Minuten auf das gegnerische Team warten würden.


Atletico Tucumáns Heimtrikot weist ein Design auf, das von der argentinischen Nationalmannschaft inspiriert wurde.

Atletico landete 15 Minuten vor der offiziellen Anstoßzeit in Quito, und sie brauchten weitere 30 Minuten, um von der Landebahn zum Bus zu gelangen. Das Team, das auf dem Weg zum Stadion war (der Bus erreichte auf der Schnellstraße 130 Stundenkilometer), kam 54 Minuten nach der offiziellen Anstoßzeit beim Stadion an.

Ônibus do Atletico Tucumán

Informações que chegam sobre El Nacional/EQU x Atletico Tucumán/ARG:

O jogo El Nacional x Atletico Tucumán iria começar 22:15, mas a equipe argentina atrasou e o jogo não começou até agora.

Eles estavam em Guayaquil, no Equador. Planejaram chegar em Quito em horário próximo ao do jogo para minimizar efeitos da altitude, porém houve um atraso e eles tiveram que mandar 11 titulares num voo fretado para não ter WO.

Esse é o ônibus com 11 jogadores do Atlético Tucumán, tentando chegar o mais rápido ao estádio, o El Nacional topou esperar mais do que o previsto.

A equipe chegou e irá jogar com o uniforme da ARGENTINA, cedido pelo Sub-20 que joga o Sul-Americano em Quito.

Posted by Doentes por Futebol on Tuesday, February 7, 2017


Letzten Endes begann das Spiel 90 Minuten später als erwartet, wobei Atletico Tucumán mit den Trikots der argentinischen Nationalmannschaft und geborgten Fußballschuhen (von Argentiniens U-20, die zurzeit in der südamerikanischen Jugendmeisterschaft 2017 in Ecuador spielt) spielte.



Atletico Tucumán gewann das Spiel dank eines Tores in der 85. Minute mit 1-0 und kam nach einem 2-2-Unentschieden im ersten Spiel in die Copa-Libertadores-Gruppenphase.