// --> */ //]]> Bereit für die Bundesliga? Hannover 96 Trikots zerreißen wie Papier - Nur Fussball

Bereit für die Bundesliga? Hannover 96 Trikots zerreißen wie Papier

Vor ein paar Tagen berichteten wir, dass der russische Klub Rubin Kasan nicht mit der Qualität der deutschen Marke Jako zufrieden wäre und deshalb die kleine Marke zugunsten von New Balance verlassen würde. Jetzt sind mehrere Jako-Trikots des frisch aufgestiegenen Bundesligisten Hannover 96 in einem Freundschaftsspiel wie Papier zerrissen.



Jako Hannover 96 Trikots zerreißen in Freundschaftsspiel wie Papier

Bilder via Sportbuzzer.


Bei Hannovers 5-2-Sieg gegen Weiche Flensburg zerrissen die weißen Hannover 96 17-18 Ausweichtrikots (die aus der letzten Saison übernommen wurden) von Noah Sarenren-Bazee, Matthias Ostrzolek, Iver Fossum und Niclas Füllkrug an den Nähten der Schulter. Sarenren-Bazee hatte am Ende nur einen Fetzen.

„Besser im Test als in der Bundesliga, aber gut ist das für uns natürlich nicht“, sagte Christoph Romer, der Sportsponsoring-Leiter bei Jako. „Wir haben Vermutungen, warum das passiert ist, aber können das seriös noch nicht beantworten“.

Er fuhr fort: „Der Fehler liegt beim Material oder in der nachträglichen Behandlung. Jako prüfte inzwischen die Ware, die 96 in der vergangenen Saison auch schon getragen hatte und machte neue Reißtests. Es fiel nichts Negatives auf.“



Es ist nichts Neues, dass Trikots manchmal wie Papier zerreißen, nachdem der Schweiz und Puma bei der EM 2016 in Frankreich letzten Sommer berühmt-berüchtigt das gleiche passierte.

Wie fallen deine Erfahrungen mit Trikots unterschiedlicher Marken aus? Hast du etwas Ähnliches erlebt? Schreib uns unterhalb im Kommentarbereich deine Meinung.