// --> */ //]]> UEFA schlägt erneut zu - Galatasaray gezwungen, brandneues Auswärtstrikot zu verändern - Nur Fussball

UEFA schlägt erneut zu - Galatasaray gezwungen, brandneues Auswärtstrikot zu verändern

Galatasaray, die heute in der Europa-League-Qualifikation an den Start gingen, war gezwungen, auf ihr jüngst veröffentlichtes Auswärtstrikot ohne orange Ärmel umzusteigen. Alles deutet darauf hin, dass die UEFA hier der Übeltäter ist, nach ähnlichen Fällen mit Frankreich und Portugal.



Galatasaray debütiert gegen Östersunds provisorisches Trikot

Schau dir unterhalb für einige Bilder des Trikots, das von Galatasaray heute Abend getragen wurde, die Slideshow an.


Nike hat Galatasaray rasch mit einem alternativen Auswärtstrikot ausgestattet, das von den Features abgesehen von der Farbe der Ärmel identisch war. Es ist nicht das erste Mal in den letzten Jahren, dass Nike gezwungen war, ihre Trikots zu "richten", nachdem Frankreichs Auswärtstrikot während der letztjährigen EM für vorschriftswidrig gehalten wurde und Portugal ihr Auswärtstrikot letztes Jahr ebenfalls für ein Qualispiel anpassen musste.



Interessanterweise ist es nicht klar, warum Galatasarays Trikot nicht erlaubt wurde. UEFAs offizielle Trikotregeln beinhalten keinen Absatz, der Ärmel mit einer anderen Farbe als der Grundlage des Trikots verbietet.

Wer steckt deiner Meinung nach dahinter? Kommentier unterhalb.