// --> */ //]]> ManUs Nr. 7, Chelseas Nr. 8 & Mehr - Hier sind die wichtigsten freien Premier League Nummern - Nur Fussball

ManUs Nr. 7, Chelseas Nr. 8 & Mehr - Hier sind die wichtigsten freien Premier League Nummern

Während die englische Premier-League-Saison voll im Gange ist, werfen wir einen Blick darauf, welche kultigen Nummern bei den größten Klubs erhältlich sind.

Embed from Getty Images

Nummern haben häufig eine besondere Wichtigkeit für Spieler und Teams. Zum Beispiel entschieden sich viele Teams dafür, Trikotnummern für immer aufzugeben (z.B. AS Rom, die sich dafür entschieden, die Nr. 10 keinem anderen Spieler als Totti zu geben, nachdem die Klublegende in den Ruhestand ging und Neapel, die Maradonas Nr. 10 keinem anderen Spieler geben werden).

Tatsächlich gibt es viele unbesetzte Nummern in Europas größten Ligen, wobei eine Liga die Ausnahme ist: Spaniens erste Liga. La-Liga-Klubs müssen allen Spielern aus der ersten Mannschaft Nummern zwischen #1 und #25 geben.

Arsenal - Nr. 1


Arsenals Trikot mit der Nummer 1 ist frei, seitdem Wojciech Szczesny den Klub 2015 verlassen hat. Arsenal-Torhüter tragen zurzeit Nr. 13 (David Ospina), Nr. 26 (Emiliano Martinez) und Nr. 33 (Petr Cech). Es scheint unwahrscheinlich, dass die Lücke bald geschlossen wird.

Chelsea - Nr. 8, Nr. 25


Chelseas kultiges Trikot mit der Nummer 8 ist frei, seitdem Oscar den Klub verlassen hat. Es ist wahrscheinlich, dass einer von Chelseas nächsten großen Transfers die Nummer kriegen wird, die von der Vereinslegende Lampard über ein Jahrzehnt verwendet wurde.

Chelseas Trikot mit der Nummer 25 wurde keinem anderen Spieler zugeteilt, seitdem Zola den Klub 2003 verlassen hat. Es wurde jedoch nicht aufgegeben.

Manchester United - Nr. 7


Embed from Getty Images

Manchester Uniteds Nummer 7 war die Nummer von einigen der besten Spieler des Klubs wie Cristiano Ronaldo, George Best und David Beckham. Seitdem Cristiano Ronaldo den Klub 2009 verlassen hat, gab es vier Spieler, die Manchester Uniteds kultige Nr. 7 trugen, und alle davon scheiterten eher beim Klub (Michael Owen, Antonio Valencia, Memphis Depay, Angel di Maria).

Eine kultige Nummer, die bei Manchester United diesen Sommer für ein paar Wochen unbesetzt war, war Rooneys Nr. 10, aber Zlatan Ibrahimovic nahm bereits das Trikot mit der Nummer 10, weil Lukaku zuvor Zlatans Trikot mit der Nr. 9 erhalten hat.

Liverpool - Nr. 8 (Sommer 2015 bis Sommer 2018)




Was macht man mit einer derart kultigen Nummer wie der von Vereinslegende Steven Gerrard? Während sich Teams wie der AS Rom dafür entscheiden, das Trikot ihrer wahrscheinlich größten Legende (Totti - Nr. 10) aufzugeben, gab Liverpool Nabi Keita das kultige Trikot mit der Nummer 8, nachdem die Nummer für ein paar Spielzeiten frei war - keine leichte Aufgabe für den Mittelfeldspieler.

Manchester City - Nr. 6, 9 & 11


Embed from Getty Images

Manchester City hat zurzeit viele traditionelle Nummern frei, nachdem viele Spieler den Klub verlassen hatten. Viele ihrer derzeitigen Topspieler tragen relativ hohe Nummern (z.B. Gabriel Jesus #33). Es wäre keine Überraschung, wenn manche dieser Spieler John Stones Beispiel folgen würden und die Trikotnummer wechseln (John Stones wechselte von Nr. 24 zu Nr. 5, nachdem Zabaleta den Klub verlassen hatte).

Welche freien Nummern von Klubs aus anderen Ländern wären eine Erwähnung wert? Schreib es uns unterhalb in den Kommentaren.