Wahnsinnig? Mexikanischer Liga-MX-Spieler trägt Nr. 306 - Hier erfährst du, warum

Während des Liga-MX-Spiels zwischen Club Queretaro und Lobos BUAP am Sonntag fragte sich einer unserer Follower, warum ein Spieler das Trikot mit der Nummer 306 auf dem Rücken trug. Lasst uns herausfinden, warum Queretaros Spieler Marcel Ruiz und andere Spieler in der ersten mexikanischen Liga derart ungewöhnliche dreistellige Nummern tragen.



Beförderte Jugendspieler in Liga MX tragen dreistellige Nummern




Der Grund für Spieler in der Liga MX, eine dreistellige Nummer zu tragen, ist tatsächlich recht einfach. Die Liga MX zwingt alle Spieler, die bei einem Klub unter Vertrag stehen, eine dauerhafte Nummer zu geben. Dazu zählen Spieler aus der zweiten Mannschaft, der U-20, U-17, U-15 und U-13, die alle zeitgleiche Meisterschaften austragen. Wenn der Stammtorwart beispielsweise die Nummer 1 wählt, darf kein anderer Spieler des Klubs die Nummer verwenden.

Spieler aus der zweiten Mannschaft werden eine dreistellige Trikotnummer haben, die mit der Nummer Zwei beginnt. Je jünger der Spieler ist, desto höher wird seine Trikot-Nummer sein. Der Grund der Liga MX für dieses Regelwerk ist der einfachere Zulassungsprozess. Es sollte es auch leichter machen, Spieler zu identifizieren.


Andere Spieler, die in der Vergangenheit dreistellige Nummern getragen haben, sind Edson Álvarez, Diego Barbosa und Jorge Sánchez. Wenn ein Spieler für die erste Mannschaft angemeldet ist, erhält er eine Nummer zwischen 1 und 99.



Kennst du andere Spieler aus der Liga MX, die zurzeit eine dreistellige Nummer verwenden? Schreib uns unterhalb in den Kommentaren deine Meinung.
Heute beliebt
Neueste