"Bayern-Beckham" - Zieht Adidas Bayern Münchens Wunschspieler Leroy Sane an Land?

Manchester-City-Flügelspieler Leroy Sané könnte in diesem Sommer womöglich zum FC Bayern München wechseln. Nun berichtet das deutsche Sportmagazin Sport Bild, dass Adidas stark daran interessiert ist, den deutschen Nationalspieler unter Vertrag zu nehmen.



"Bayern-Beckham" - Adidas interessiert sich für die Verpflichtung von Leroy Sané - Nike hat Matching Right




Der Vertrag von Leroy Sané mit dem Rivalen Nike läuft Ende Juli aus. Dem Bericht zufolge will Adidas den Flügelspieler vermutlich als Werbegesicht präsentieren, wenn er als Spieler von Bayern München vorgestellt wird.

Es ist jedoch ziemlich unwahrscheinlich, dass die Zeit von Leroy Sané mit Nike zu Ende geht, da Nike über eine Klausel verfügen soll, die es dem US-Konzern erlaubt, mit jedem Angebot eines Konkurrenten gleichzuziehen, das sogenannte "Matching Right".



Die "Sport Bild" berichtete bereits, dass Sané in Bayern das berüchtigte Trikot mit der Nummer "10" erhalten soll. Adidas erhofft sich durch den Ausrüsterwechsel auch mehr Einnahmen aus Trikotverkäufen, da Sané laut der "Sport Bild" zum "Bayern-Beckham" werden soll.

Obwohl der Präsident von Bayern München, Herbert Hainer, noch gute Kontakte zu Adidas (ehemaliger Adidas-Chef) haben dürfte, gilt Nike nach wie vor als die wahrscheinlichste Option für Sané.

Adidas besitzt 8,33 Prozent der Anteile am FC Bayern.

Auch Puma wäre an der Verpflichtung von Leroy Sane interessiert.

Verlässt Leroy Sané Nike für Puma?

Embed from Getty Images

Schreib uns deine Meinung unten in die Kommentare.
Heute beliebt
Neueste