Bayern München bekommt keinen 5. Stern - Bundesliga Sterne-Regel erklärt

Der FC Bayern München gewinnt in dieser Saison seinen 30. deutschen Titel. Allerdings bekommt der Klub dafür keinen fünften Stern auf die Trikots, und zwar aus zwei Hauptgründen.



Bundesliga Sterne-Regel erklärt:



Erstens werden nur deutsche Titel gezählt, die seit Beginn der Bundesliga-Ära (1963 bis heute) gewonnen wurden, so dass der FC Bayern bisher nur 28 Titel gewonnen hat (ohne den möglichen 29. Titel in der Saison 2019-2020).

Zweitens, und das ist noch wichtiger, gibt es keine Regel, nach der ein Verein fünf Sterne erhält - vier Sterne sind derzeit das Maximum. Die Meisterschafts-Sterne-Regel in der deutschen Bundesliga wurde 2004 im Vorfeld der Saison 2004-2005 vorgestellt.

Bundesliga-Sterne-Regel:


1 Stern: 3 Titel
2 Sterne: 5 Titel
3 Sterne: 10 Titel
4 Sterne: 20 Titel
5 Sterne: ??? - Noch nicht definiert

Bundesliga-Teams mit Stern:


Bayern München 4 Sterne für 20 Bundesliga-Titel (insgesamt 28), der Gewinn der Deutschen Meisterschaft 1932 wird nicht mitgezählt.
Borussia Mönchengladbach 2 Sterne
Borussia Dortmund 2 Sterne
Werder Bremen 1 Stern, 3 Titel
Hamburger SV 1 Stern, 3 Titel
VfB Stuttgart 1 Stern, 3 Titel

Es könnte sein, dass die deutsche Bundesliga in den kommenden Jahren eine Regelung für den fünften Stern einführen wird.



Schreib uns deine Meinung unten in die Kommentare.
Heute beliebt
Neueste