Neues Stade Reims Logo enthüllt

Der französische Klub Reims stellte gestern sein neues Logo vor, das einen allzu einfachen und modernen Look in Einklang mit einigen kürzlich erfolgten Rebrandings im Fussball wie Juventus und Nantes liefert.



Es ist keine Überraschung, dass das neue Emblem von Stade Reims von derselben Agentur, Leroy Tremblot, entworfen wurde, die auch das Rebranding von Nantes im vergangenen Jahr durchgeführt hat - das definitiv eine ähnliche Ausstrahlung hat.

Diese Neugestaltung soll dem ersten großen französischen Klub - Reims gewann zwischen 1949 und 1962 sechs Titel in der Ligue 1 - Modernität verleihen.



Anstelle des bisherigen runden Designs ist das neue Logo frei fließend und weist in der Mitte die Initialen des Vereins auf. Über dem "SR" ist eine Krone zu sehen, während darunter der Mannschaftsname steht.


Jean-Pierre Caillot, Präsident von Stade de Reims: "Die Schaffung einer neuen grafischen Identität erfüllt mehrere Ziele für den Club. Zunächst einmal ging es darum, ein Logo zu modernisieren, das etwa zwanzig Jahre alt ist und dessen Marker gealtert sind. Zu Beginn der Saison 2020-21, die den 90. Jahrestag von Stade de Reims markiert, bestand die Herausforderung darin, ein ikonisches Wappen im Hintergrund und ein avantgardistisches Design zu zeigen, das historische und kulturelle Codes aufgreift und es Stade de Reims ermöglicht, sich in seinem Universum hervorzuheben. Lange Zeit träumten wir davon, das Logo, das den Ruf des Grand Reims ausmachte, mit der Champagnerflasche zu aktualisieren, doch aufgrund der juristischen Sondierungsarbeiten schlossen wir diese Möglichkeit aus. Die Mannschaften bemühten sich dann, von Grund auf zu beginnen und sich dabei auf die Wurzeln des Klubs zu stützen. Ich denke dabei an die Krone, die Buchstaben S und R, die an das ursprüngliche Vereinswappen erinnern, das erste, das in den 1930er Jahren getragen wurde. In diesem Sinne soll dieses Emblem das Bindeglied zwischen unserer Geschichte und unserer Zukunft sein. Eine Zukunft, die von den neuen Generationen verkörpert wird, die sich ein Logo aneignen können, das ihnen durch seine Modernität ähnelt. »



Mathieu Lacour, Generaldirektor des Stadions von Reims: "Über ein Logo hinaus haben wir ein Markengebiet aufgebaut. Vom Raymond-Kopa-Lifestyle-Zentrum bis zur Akademie stützt sich der Club nun auf ein kohärentes und transversales Markenuniversum. Der Ansatz der Projektgruppe, die anderthalb Jahre lang an diesem strategischen Projekt gearbeitet hat, bestand darin, ein modernes Logo zu entwerfen, jedoch mit einem symbolischen Touch. Die Integration des Hauptportals der Kathedrale von Reims als Basis für dieses neue Emblem ist ein Beispiel dafür. Dieses grafische Ensemble vereint die historische Dimension eines in seiner Stadt verankerten Klubs mit der Verbreitung der Idee der Modernität, die Stade de Reims kennzeichnet. Ein "Zuhause des Fussballs", das Tradition und Ambitionen pflegt. »



"Während das grafische Design unbestreitbar moderner ist, wollten wir, dass die Elemente, aus denen es besteht, die gleichen Symbole vermitteln. Die Farbe bleibt unverändert, das Akronym SR bleibt das Symbol für den Namen des Klubs und die Kathedrale die Inspiration für die Kurven. Vom Ball haben wir das Fünfeck beibehalten, das zentrale Juwel in der Krone und eine emblematische Figur des Sports", erklärt Dominique Jubert, Generaldirektor von Leroy Tremblot.

Konzepte von Saintetixx


Der französische Grafiker Saintetixx hat bereits mehrere Reims 20-21 Trikot-Konzepte produziert.


Bist Du ein Fan des neuen Logos von Stade Reims? Schreib es uns unten in die Kommentare.
Heute beliebt
Neueste