ZSKA Moskau gibt Joma-Ausrüstervertrag bekannt

ZSKA Moskau, derzeit auf dem 5. Platz in der russischen Premier League, kündigte gestern einen Ausrüstervertrag mit Joma an. Die spanische Marke ersetzt Umbro, die die ZSKA 2019-20 Trikots produzierten.



Die neuen Joma ZSKA Moskau Trikots, die - anders als auf Teamwear basierende Designs - exklusiv für den Klub entworfen werden, werden vor der Saison 2020-21 vorgestellt.

Die Bedingungen und die Laufzeit des Vertrags zwischen Joma und ZSKA wurden wie üblich nicht bekannt gegeben, aber es wird darauf hingewiesen, dass die Vereinbarung "langfristig" ist.

"Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Joma, einem Unternehmen, das für seine Traditionen, seine Innovation und seinen exklusiven Zugang zu den Bedürfnissen jedes Partners bekannt ist. Unsere Fans und Sportbegeisterten werden sich über die breite Palette an hochwertigen Produkten freuen, die zum Verkauf angeboten wird, da jeder die gewünschte Ware finden wird. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit zur Schaffung eines für beide Seiten vorteilhaften Projekts", sagte Roman Babajew, Geschäftsführer des PFC ZSKA.

"Die Zusammenarbeit mit einem so berühmten Team wie dem PFC ZSKA Moskau ist für uns sehr inspirierend", so Alberto López, Geschäftsführer von Joma Sport. Wir haben bereits in kurzer Zeit eine starke Arbeitsbeziehung aufgebaut, und ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam noch stärker sein werden. Joma hat sich fest zu Qualität und Design verpflichtet, betont López, und nun werden wir uns voll und ganz darauf konzentrieren, dem PFC ZSKA als einem unserer Flaggschiffe in Europa höchste Servicestandards zu bieten".

Schreib uns deine Gedanken unten in die Kommentare.
Heute beliebt
Neueste