// --> */ //]]> Neue Details - Olympique Marseille stimmt Puma-Ausrüstervertrag zu + Könnte nächste Saison sponsorlos sein - Nur Fussball

Neue Details - Olympique Marseille stimmt Puma-Ausrüstervertrag zu + Könnte nächste Saison sponsorlos sein

Die französische Radiostation RMC hat heute berichtet, dass Olympique Marseille und Puma in den kommenden Tagen einen Fünfjahresvertrag unterzeichnen werden. Der Deal, der ab der Saison 2018-19 beginnen wird, wird voraussichtlich zwischen 14 und 15 Millionen wert sein, ausschließlich Boni.

RMC berichtet auch, dass es zwei Hauptgründe gibt, wieso OM Puma gegenüber Adidas gewählt hat. Erstens wird Puma den Klub bei internationalen Werbekampagnen auf das gleiche Level wie Dortmund und Arsenal heben. Zweitens bot Puma einen Fünf-Jahres-Vertrag, während Adidas nur einen Vier-Jahres-Vertrag bot.

Olympique Marseille wird nächste Saison keinen Hauptsponsor haben




Es wurde bereits gemunkelt, dass OM vor der Saison 2017-18 einen neuen Hauptsponsor finden müssen wird, und RMC enthüllte auch neue Details zu Marseilles fortlaufenden Verhandlungen mit unterschiedlichen Marken.

Olympique Marseille lehnte ein Angebot von einer Sportwettseite an, da das Angebot nicht genug war. Der Klub könnte nächste Saison überhaupt keinen Hauptsponsor haben, sondern ein Highlight der Stadt auf der Vorderseite zeigen, weil sie ihren Platz für den Hauptsponsor nicht unter dem Marktpreis verkaufen wollen. Der Klub strebt mit seinem neuen Investor an, in der Saison 2018-2019 in der Champions League zu spielen.

Update: Die verlässliche französische Zeitung L'ÉQUIPE hat berichtet, dass Puma, die 14 Millionen Euro jährlich zahlen, ab der Saison 2018-19 Olympique Marseilles neuer Trikotausrüster wird. Letzten Montag bestätigte Adidas, dass sie ihren Deal mit OM nicht verlängern würden.

Laut der französischen Fußballnachrichtenseite @InstantFoot stehen Olympique Marseille und Puma kurz davor, einen Ausrüstervertrag, der mit der Saison 2018-19 beginnen würde, offiziell bekanntzugeben.

Olympique Marseille wird Puma-Ausrüstervertrag unterzeichnen


Puma wird Adidas nach vielen Jahren als Marseille-Ausrüster ersetzen, hauptsächlich aufgrund von unterschiedlichen Ansichten in Bezug auf OMs Läden in der ganzen Stadt, die Adidas gerne weiterhin leiten wollte. Puma wird diesen Einzelhandelsraum nicht verfolgen und das war, was dazu führte, dass Adidas lokaler Rivale diesen Vertrag gewinnt.



Adidas soll Gerüchten zufolge zuvor ein Angebot über 14 Millionen Euro pro Jahr (verglichen mit den jetzigen 10 Millionen Euro) auf den Tisch gelegt haben und es ist wahrscheinlich, dass Pumas Angebot in einer ähnlichen Liga spielt.

Wenn auch noch nicht offiziell bestätigt, steht die Bestätigung laut @InstantFoot kurz bevor, weil Puma bereits begonnen hat, an den Marseille 18-19 Trikots zu arbeiten.

Bist du zufrieden, dass Olympique Marseille mit Puma arbeitet? Warst du darauf eingestellt, dass der Klub mit Adidas fortfährt oder Under Armour wählt, die ebenfalls interessiert waren? Kommentier unterhalb, und schau dir in der Trikot Übersicht alle geleakten 2017-18 Trikots an.