Uhlsport wird neuer 1. FC Köln Trikot-Ausrüster

Update #2: Köln hat offiziell bekanntgegeben, dass Uhlsport ab der Saison 2018-19 der Trikot-Ausrüster des Klubs werden wird. Der Deal mit uhlsport ist ein Vier-Jahres-Deal und wird bis 2022 laufen.

Köln unterzeichnet vierjährigen Uhlsport-Ausrüstervertrag

Der Uhlsport Köln Trikot-Deal soll rund 3,5 Millionen Euro pro Saison wert sein.



„Der 1. FC Köln ist kein Verein von der Stange und wir möchten deshalb auch keine Trikots von der Stange. Mit uhlsport haben wir einen Top-Ausrüster für mindestens die kommenden vier Spielzeiten gefunden, der alle unsere Anforderungen an Qualität, Verlässlichkeit und Individualität erfüllt“, sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle. „Die Verantwortlichen von uhlsport haben in den Verhandlungen über den Ausrüstervertrag ab 2018 gezeigt, dass sie unbedingt mit dem FC zusammenarbeiten und gemeinsam erfolgreich sein möchten. Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit einem deutschen Traditionsunternehmen.“

Melanie Steinhilber (Geschäftsführerin uhlsport GmbH): „Mit dem 1. FC Köln hat uhlsport einen ebenso erfolgreichen wie bundesweit mit sehr hohen Sympathiewerten belegten Erstligisten als Partner gewinnen können. Insbesondere im Westen Deutschlands möchten wir die Präsenz und Markenbekanntheit von uhlsport mit dieser herausragenden Erstliga-Partnerschaft weiter ausbauen. Inhaltlich werden wir für den 1. FC Köln die Unverwechselbarkeit des Vereins mit individuellen Lösungen unterstützen; so werden insbesondere die Trikots in engem Austausch mit dem Verein entstehen. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit dem FC-Team.“

Update: Nachdem die deutsche Zeitung Express vor drei Monaten berichtet hat, dass Erima nicht als Trikot-Ausrüster des Bundesligisten 1. FC Köln fortfahren wird, hat die Zeitung jetzt Informationen erhalten, dass Uhlsport der neue Trikot-Ausrüster des Klubs ab 2018-19 für vier Jahre wird. Der Uhlsport Köln Trikot-Deal wäre rund 3,5 Millionen Euro pro Saison wert.

Uhlsport wird vierjährigen Köln-Ausrüstervertrag unterzeichnen, um Trikot-Ausrüster des Klubs ab 2018-19 zu werden


Es ist wahrscheinlich, dass die 2017-18 Trikots des deutschen Bundesligisten 1. FC Köln die letzten sein werden, die von Erima hergestellt werden, weil der deutsche Sportartikelhersteller sich weigert, so viel zu bieten, wie der Klub fordert.



Erima wurde 2011 Kölns Trikot-Ausrüster. Seitdem hat der deutsche Klub seine Merchandiseverkäufe fast verdoppelt.

Wird Kappa neuer Köln-Ausrüster?

Erima ist seit 2011 Kölns Trikot-Ausrüster gewesen.



Laut Berichten der deutschen Zeitung Express fordert der 1. FC Köln bis zu 3 Millionen Euro pro Saison für einen möglichen Trikot-Deal. Die Zeitung berichtet ebenfalls, dass Kappa die Marke ist, die höchstwahrscheinlich 1. FC Kölns neuer Trikot-Ausrüster wird. Andere mögliche Ausrüster sind Umbro und Jako.

Auch wenn es unwahrscheinlich erscheint, dass Erima bereit ist, derart viel zu bieten, kann der kleine deutsche Ausrüster jedem Angebot entsprechen, um Kölns Trikot-Ausrüster zu bleiben.

Würde es dir gefallen, wenn Kappa Kölns Trikots ab der Saison 2018-19 herstellt? Schreib uns unterhalb in den Kommentaren deine Meinung.
Heute beliebt
Neueste