Matic erklärt, wieso er keine Mohnblume auf Manchester-United-Trikot getragen hat

Einige Fans waren überrascht, dass Nemanja Matic keine Mohnblume getragen hat, als Manchester United in der Premier League gegen Bournemouth angetreten ist. Während es zuerst nicht bekannt war, warum er die Mohnblume nicht getragen hat, gab der serbische Nationalspieler jetzt den Grund dafür bekannt, keine Mohnblume auf seinem Trikot zu tragen.



Die englischen Premier-League-Teams tragen für den Gedenksonntag eine Mohnblume auf dem Trikot, um "dem britischen und Commonwealth-Militär in den zwei Weltkriegen und späteren Konflikten an einem Tag zu gedenken".

Nemanja Matic und McClean weigern sich, Mohnblume zu tragen




Nach einigen Fragen, warum Matic die Mohnblume nicht getragen hat, lieferte der Serbe seine Gründe auf Social Media.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I recognise fully why people wear poppies, I totally respect everyone’s right to do so and I have total sympathy for anyone who has lost loved ones due to conflict. However, for me it is only a reminder of an attack that I felt personally as a young, frightened 12-year old boy living in Vrelo, as my country was devastated by the bombing of Serbia in 1999. Whilst I have done so previously, on reflection I now don't feel it is right for me to wear the poppy on my shirt. I do not want to undermine the poppy as a symbol of pride within Britain or offend anyone, however, we are all a product of our own upbringing and this is a personal choice for the reasons outlined. I hope everyone understands my reasons now that I have explained them and I can concentrate on helping the team in the games that lie ahead.

Ein Beitrag geteilt von Nemanja Matic (@nemanjamatic) am



Er sagte: „Ich respektiere Menschen, die die Mohnblume tragen, voll und ganz, ich respektiere das Recht eines jeden, dies zu tun und habe vollständige Sympathie für jeden, der aufgrund von Konflikten geliebte Menschen verloren hat.“

„Jedoch ist es aus meiner Perspektive lediglich eine Erinnerung an die Attacke, die ich persönlich zu spüren bekommen habe. Als ein junger, verängstigter 12-jähriger Junge, der in Vrelo lebte, als mein Land von dem Bombardement Serbiens 1999 zerstört wurde. Während ich zuvor die Mohnblume trug, habe ich heute nach Bedenkzeit nicht mehr das Gefühl, dass es richtig ist, die Mohnblume auf meinem Trikot zu tragen.“

„Ich will die Mohnblume nicht als Symbol des Stolzes innerhalb von Großbritannien darstellen oder jemanden angreifen, jedoch sind wir alle ein Produkt unserer eigenen Erziehung und dies ist eine persönliche Entscheidung aus den oben genannten Gründen. Ich hoffe, dass jeder jetzt meine Gründe nachvollziehen kann und ich mich wieder darauf konzentrieren kann, dem Team in den folgenden Spielen zu helfen.“



Matic war nicht der einzige Spieler, der die Mohnblume nicht auf seinem Trikot getragen hat - Stoke Citys James McClean trug ebenfalls keine Mohnblume anlässlich des Gedenktags auf seinem Trikot. Der 29-Jährige ist ein Einheimischer aus Derry, Nordirland, wo 1972 der Blutsonntag passierte, an dem 13 Zivilisten von der britischen Armee erschossen wurden.



McClean sagte in einem Statement, das vom Klub veröffentlicht wurde: „Ich kenne viele Menschen, die nicht mit meiner Entscheidung übereinstimmen werden oder nicht einmal versuchen würden zu verstehen, warum ich keine Mohnblume trage. Ich akzeptiere das, aber ich würde die Leute darum bitten, meine Entscheidung mit Respekt anzuerkennen, genauso wie ich jeden respektiere, der eine Mohnblume trägt.“



Nemanja Matic trug in allen vorherigen Spielzeiten eine Mohnblume, während McClean bereits in den vorherigen Jahren keine Mohnblume verwendete.

Schreib uns unterhalb in den Kommentaren deine Meinung.
Heute beliebt
Neueste