100% klassisch - Jack Butland debütiert Gordon Banks Gedenktrikot

Update: Jack Butland debütierte das spezielle grüne Gedenktrikot, um an den verstorbenen Gordon Banks im Championship-Spiel zwischen Stoke und Aston Villa zu erinnern. Er hatte auch eine besondere Hommage an den berühmten Torhüter auf seinen Handschuhen, Banksy#1.




Embed from Getty Images

Stoke City hat gerade angekündigt, dass ihr Torhüter Jack Butland ein Gedenktrikot tragen wird, das den verstorbenen Gordon Banks, den legendären englischen Torhüter, der vor kurzem verstarb, ehrt.



Banks, der England 73 Mal vertrat und 1966 die Weltmeisterschaft gewann, spielte zwischen 1967 und 1973 194 Spiele für Stoke. Er wird nun von der aktuellen #1 Butland des Klubs geehrt, der auch ein englischer Torhüter ist.


Das Stoke City Gordon Banks Gedenk-Trikot ist so klassisch wie es nur geht. Das Trikot setzt auf Banks typisches Grün und weist weder Wappen, Sponsor noch Namen auf - wie in den alten Zeiten.



Ein kleiner Text unten links knapp über dem Saum erinnert an Banks, während auf der Rückseite nur die Trikotnummer zu sehen ist.


Das Trikot hat einen traditionellen Kragen und knüpft direkt an die Trikots an, die Banks an seinen Spieltagen trug.



Weiße Hosen und Stutzen runden das Trikot ab.



Jack Butland wird das Trikot morgen im Championship-Spiel zwischen Stoke und Aston Villa tragen.

11.000 Retweets - Gordon Banks Trikot-Kampagne will, dass Premier League Torhüter blaues Trikot tragen

Schreibt uns Eure Meinung unten in den Kommentaren.
Heute beliebt
Neueste