Adidas Schweden Frauen-WM 2019 Trikot weist einzigartige Nummern auf - Alles, was du wissen musst

Der schwedische Fußballverband (Svenska Fotbollsförbundet - SvFF) und Adidas haben am Freitag das neue Trikot der Frauen-Nationalmannschaft für die Frauen-WM 2019 enthüllt. Das Trikot wurde vom Schweden WM 1994 Trikot inspiriert - aber das Trikot hat ein weiteres einzigartiges Feature.

Schweden Frauen-WM 2019 Heimtrikot veröffentlicht



Schweden FIFA Frauen-WM 2019 Trikot - Nummern




Die Trikot-Nummern des neuen Schweden Frauen-WM 2019 Trikots sind mit einer Collage aus Bildern gefüllt, die aus Bildern der Spielerinnen als auch 48 weiblichen Vorbildern, die das Team ausgewählt hat, bestehen. Das neue Feature ist eine Hommage an die Frauen, die wie die Spielerinnen Geschichte geschrieben und gestaltet haben, um den Weg in die Zukunft zu ebnen.



Die Schriftart ist die gleiche, die auch bei der FIFA WM 2018 von Adidas Teams verwendet wurde.



Die Idee für das neue Trikot wurde in Zusammenarbeit mit dem offiziellen Trikot-Ausrüster des schwedischen Fußballverbandes, adidas, während der Kollektion der Nationalmannschaft in Sheffield im November entwickelt.



„Es ist eine Ehre, dabei zu sein und auf dem Erfolg aufzubauen, für den viele fantastische Spieler vor mir den Weg bereitet haben. Es war für mich wirklich entscheidend, dass man zu Menschen aufschaut und sich von ihnen inspirieren lässt, sowohl auf dem Platz als auch außerhalb. Mit der Plattform, die die Nationalmannschaft ist, wollen wir mit unserer Idee und den Menschen, die auf dem T-Shirt zu sehen sind, dem Pas Tribut zollen“, sagt Elin Rubensson, Spielerin der schwedischen Frauen-Nationalmannschaft.



Fotos von 48 Frauen bilden zusammen mit Fotos der Spielerinnen eine Collage, die die Zahlen 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 und 9 schmückt. Die Zahl 8 wurde leer gelassen und über die Instagram-Accounts der Spielerinnen konnten Fans bis Sonntag Frauen nominieren, die ihrer Meinung nach Nummer 8 zieren sollten.



Das neue Trikot ist ab heute erhältlich.

Die ausgewählten Namen sind:

Alicia Vikander, Amie Bramme Sey, Anna Serner, Annika Sörenstam, Arvida Byström, Bianca Kronlöf, Bianca Salming, Caroline Farberger, Caroline Jönsson, Cecilia Safaee, Queen Kristina, Emma Green, Eva Dahlgren, Evin Ahmad, Fanna Ndow Norrby, Frida Hansdotter, Gina Dirawi, Hanna Ljungberg, Hanna Marklund, Ida Östensson, Kakan Hermansson, Katarina Wennstam, Kerstin Hessius, Kicki Bengtsson, Linnéa Claeson, Margit Nordin, Marika Domanski Lyfors, Mia Skäringer, Michelle Coleman, Mouna Esmaeilzadeh, Nina Rung, Nana Rung, Nour El Refai, Pia Sundhage, Renata Chlumska, ReneeVoltaire, Rodja Sekersöz, Sabina Ddumba, Sara Damber, Selma Lagerlöf, Siduri Poli, Silvana Imam, Stina Wollter, Suad Ali, Therese Lindgren, Therese Sjögran, Tove Lo, Tove Strength, und Therese Lindell, Tove Lo, Tove Strength und Victoria Sandell.



Schreib uns deine Meinung unten in den Kommentaren.
Heute beliebt
Neueste