Alle Frankreich-Heimtrikots | Adidas oder Nike - Wessen Frankreich-Trikots sind besser?

Nike feiert das 100-jährige Jubiläum des Französischen Fußballverbands mit einem besonderen Jahrhundert-Trikot. Welch bessere Zeit gäbe es, um einen Blick zurück auf die gesamte Geschichte des Frankreich-Heimtrikots zu werfen - darunter alle Trikots seit 1964.



Frankreich hatte in der eigenen Geschichte drei verschiedene Trikot-Ausrüster - Le Coq Sportif (1966-72), Adidas (1972-2010) und Nike (ab 2011). Sie haben drei Titel in Adidas-Trikots gewonnen, die EM 1984, die WM 1998 und die EM 2000.



Die französische Nationalmannschaft verwendet ein Drei-Farben-System für ihr Heimtrikot, bestehend aus blauem Trikot, weißer Hose und roten Stutzen. Die drei Farben des Teams stammen von der Nationalflagge Frankreichs, die als tricolore bekannt ist. Frankreich-Heimtrikots hatte die Farben seit ihrem ersten offiziellen Länderspiel gegen Belgien 1904 verwendet (sie spielten 1904 auswärts gegen Belgien in weißen Auswärtstrikots).



Frankreichs Trikots wiesen keine besonderen Designs auf, bevor Le Coq Sportif 1966 ihr Trikot-Ausrüster wurde. Das Trikot, das seit ihrem ersten Spiel 1904 bis 1966 getragen wurde, bestand aus einem schlichten blauen Trikot, weißer Hose und roten Stutzen.



Seitdem Adidas 1972 ihr Ausrüster wurde, wurden Frankreichs Trikots außergewöhnlicher. Die Adidas Frankreich Heimtrikots der 70er und 80er Jahre waren alle relativ klassische, während die 90er Jahre eine Ära sehr herausragender Frankreich-Trikots ankündigten.


Nikes Trikots für die französische Nationalmannschaft waren entweder sehr modern oder sehr klassisch. Die neueste Edition, das Jahrhundert-Trikot, kehrt zu Frankreichs traditionellem Blauton zurück.





Welches Frankreich-Heimtrikot ist dein Allzeitfavorit? Schreib es uns unten in den Kommentaren.
Heute beliebt
Neueste