Liverpool wird Nike-Ausrüstervertrag unterzeichnen

Update: In den letzten paar Tagen kamen Gerüchte auf, dass Nike Liverpool einen rekordverdächtigen Ausrüstervertrag angeboten hat. Liverpool wartet immer noch auf andere "Mitbewerber", die Nikes derzeitiges Angebot schlagen sollen. Nike würde auch "gerne Markenspieler unter Vertrag nehmen & Nike ist bereit, Transfers teils zu finanzieren."



Ursprünglicher Artikel - 12. April: Laut englischen Medienberichten von gestern Abend befinden sich Nike und Liverpool in fortgeschrittenen Gesprächen über einen Sponsoringvertrag, durch den die US-Marke rechtzeitig zur Saison 2020-21 die Nachfolge von New Balance antreten würde.

Liverpools aktueller Vertrag mit New Balance läuft bis zum Ende der Saison 19-20, d.h. der nächsten, und ist angeblich 45 Millionen Pfund pro Jahr wert.



ESPNFC erklärt, dass Liverpool kurz davor steht, eine Einigung mit Nike zu erzielen. Der neue Liverpool Nike Trikot-Deal würde "voraussichtlich den Wert der 750-Millionen-Pfund-Vereinbarung von Manchester United mit Adidas übertreffen und der größte jemals von einem PL-Klub erzielte Deal werden".

Ebenfalls in der Story berichtet, hat New Balance eine "Matching-Klausel", die es der Marke ermöglichen würde, jedes Angebot einer anderen Marke zu matchen und als Trikot-Produzent von Liverpool fortzufahren. Es ist alles andere als sicher, dass New Balance bereit ist, so viel zu zahlen, wie Nike angeblich auf den Tisch legt.

Berichte zu Beginn dieses Jahres hatten ergeben, dass Liverpool mit New Balance im Gespräch war, aber auch offen für Angebote anderer Marken wie Adidas, Nike oder Puma gewesen ist.

Liverpool In Trikot-Gesprächen mit New-Balance-Rivalen



Liverpool ist seit Beginn der Saison 15-16 bei New Balance und trug zuvor Trikots der Untermarke Warrior der US-Marke.

Möchtest du erleben, dass Nike den Liverpool Trikot-Vertrag übernimmt? Kommentier unten, und schau dir alles über die 19-20 Trikots der nächsten Saison in der Übersicht an.
Heute beliebt
Neueste