Deshalb hat Leicester Citys Stürmer Iheanacho zwei Punkte unter seinem Namen

Falls du die letzten Minuten des gestrigen Premier-League-Krachers zwischen Manchester City und Leicester City gesehen hast, hast du dich vielleicht gefragt, warum Leicester Citys Iheanacho zwei Punkte unter seinem Namen hatte. Lasst uns herausfinden, warum.


Der Grund für den nigerianischen Stürmer, Punkte unter dem ersten und letzten Buchstaben zu haben, ist ziemlich einfach. Der 21-jährige Stürmer der Super Eagles ist Teil des Igbo sprechenden Stammes im östlichen Teil Nigerias, der einen großen Teil der Bevölkerung der westafrikanischen Nation ausmacht.



Die Sprache Igbo, die schätzungsweise 24 Millionen Menschen sprechen, hat Vokale mit Unterpunkten, die die Aussprache des Buchstabens verändern, wobei der Kiefer offener und die Zunge tiefer im Mund ist. Im Falle von Iheanacho fallen das "I" und "o" in seinem Nachnamen darunter. Dementsprechend ist die korrekte Schreibweise des Namens Ịheanachọ. Der Name Iheanacho bedeutet wörtlich übersetzt "das, wonach wir suchen". Er entschied sich dafür, die Punkte auf seinem Trikot zu haben.



Interessanterweise enthielten Iheanachos Manchester-City-Trikots, bevor er zu Leicester wechselte, diese persönliche Entscheidung nicht.

Schreib uns deine Meinung unten in den Kommentaren.
Heute beliebt
Neueste