Club Brügge Kündigt langfristige Verlängerung von Macron-Ausrüstervertrag An

Nur zwei Jahre nach Abschluss der ersten Vereinbarung gaben der belgische Club Brügge und Macron heute eine langfristige Verlängerung bis 2024 bekannt.



Macron wurde vor der Saison 2017/18 Brügges offizieller Ausrüster, als Nike-Ersatz, und wird diese Position mindestens bis zum Ende der Saison 2023/24 gemäß der heutigen Verlängerung beibehalten.

Roel Vaeyens: "In den letzten zwei Spielzeiten hat Macron bewiesen, dass man sehr hochwertige Produkte liefert. Als größter Herausforderer des europäischen Fußballs reagieren sie weiterhin auf die neuesten Trends, sowohl in Bezug auf Technologie als auch auf Design. Die maßgeschneiderten Shirts sind bei unseren Fans sehr beliebt und wir freuen uns, unseren Spielern und Fans in den kommenden Jahren die gleiche Qualität bieten zu können. Als wir mit Macron zusammenarbeiteten, waren sie eine echte aufstrebende Marke, aber in der Zwischenzeit haben sie sich ihren Platz als viertgrößte Sportfußballmarke vollständig erobert."



Gianluca Pavanello, CEO Macron: "Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Partnerschaft mit Club Brügge, einem erfolgreichen belgischen und europäischen Club, ausbauen können. Diese großartige Partnerschaft begann 2017 und mit der Verlängerung dieses Vertrages machen wir die Partnerschaft noch konkreter. In den letzten Jahren ist es uns gelungen, die Geschichte des Club Brügge zu erzählen und gleichzeitig die Kernwerte von Macron zu bewahren: Couture, maßgeschneidert und avantgardistisch. Dies war nur durch eine enge Zusammenarbeit möglich und wir freuen uns, dies fortsetzen zu können."

Das Brügge 19-20 Ausweichtrikot wird heute veröffentlicht, wobei das neue Heimtrikot am Mittwoch folgen wird.

Bist du froh, dass Club Brügge weiterhin bei Macron ist? Schreib uns deine Meinung unten in die Kommentare.
Heute beliebt
Neueste