CA Colón wird "Fake-Burrda" endlich los

Der argentinische Klub Colón gab diese Woche bekannt, dass es ihm endlich gelungen ist, den Vertrag mit dem so genannten "Fake-Burrda" zu beenden.



Falls du es verpasst hast, stellte sich im Juli des letzten Jahres heraus, dass die argentinische Firma Burrda Sports nicht zum eigentlichen Burrda Sport in Katar gehört und das offizielle Logo ohne Zustimmung verwendete.

Wahnsinn - CA Colón 18-19 Trikots produziert von Fake-Burrda



Colón war seit 2017 mit Burrda in einem Vertrag gefangen, der im Dezember 2019 ausgelaufen wäre.

Berichten zufolge befindet sich Colón derzeit in Verhandlungen mit Hummel, Kappa, Kelme und Umbro, um einen neuen Trikot-Ausrüster zu finden. Es sieht so aus, als wäre Kelme die wahrscheinlichste Option:



Club Atlético Colón teilte der Sportmarke Burrda Sports mit, dass man den bis Dezember 2019 gültigen Vertrag auflöst.

Die Geschichte endet hier jedoch nicht, da der Anwalt von Manuel Petrakosky, dem Inhaber der Marke in Argentinien, bestätigt hat, dass er den Verein wegen Vertragsverletzung verklagt hat.

Wir werden sehen, wie sich das entwickelt und Euch auf dem Laufenden halten.

Schreib uns deine Meinung unten in den Kommentaren.
Heute beliebt
Neueste