Bekanntgabe des Deals erst 2020? Liverpool & Nike gewinnen Rechtsstreit gegen New Balance

Update: Premier League Reporter David Ornstein von The Athletic hat berichtet, dass der Liverpool Nike Deal womöglich erst nächstes Jahr mit Rechtssicherheit kommuniziert wird.

New Balance hat den Trikot-Rechtsstreit gegen Liverpool verloren, wie heute vom Hohen Gerichtshof bekanntgegeben. Das bedeutet, dass Nike Liverpools Trikots ab der Saison 2020/21 herstellen wird.

New Balance ergreift rechtliche Schritte gegen Liverpool, um Nike Deal zu verhindern

Die Entscheidung zum Nike Liverpool New Balance Streit wurde vom Richter des Obersten Gerichtshofs, Herrn Justice Nigel Teare, getroffen, der ein schriftliches Urteil veröffentlichte, warum er beschloss, die Berufung von New Balance abzulehnen.

Sagte er: "Aus den in dem Urteil angeführten Gründen wird die Klage von New Balance abgewiesen."

Nike gewinnt Kampf vor allem wegen globaler Superstars




Es scheint der Hauptgrund zu sein, warum Nike gewonnen hat, sind die Superstar-Athleten und Einflüsse von LeBron James, Serena Williams und Drake Nike, die Liverpool FC für sein Sponsoring einsetzen will.

In seinem schriftlichen Urteil sagt Herr Justice Teare: "Nach meinem Urteil kann das Kaliber der genannten Athleten oder Influencer gemessen werden. "Herr Chris Davis (New Balance Vizepräsident) sagte, die Durchführung der Messung sei "sehr subjektiv".

"Ich bin mir nicht sicher, was er damit gemeint hat, denn eine Kalkulation, die auf Social Media Exposure basiert, basiert auf zählbaren Erscheinungen. Es kann sein, dass verschiedene Personen unterschiedliche Ansichten darüber haben, wie solche Erscheinungen mit einigen der verwendeten Methoden (z.B. "max add value" oder "share of voice value") bewertet werden können, die eine wiederholbare Methode haben.

"Ich akzeptiere, dass das Kaliber der genannten Athleten auf verschiedene Weise gemessen werden kann, aber es wäre unrealistisch (und im Gegensatz zu den Beweisen in diesem Fall), dass ihr Kaliber nicht gemessen werden kann.

"Ich bin daher zu dem Schluss gekommen, dass das New Balance Angebot für Liverpool weniger günstig war als das Nike-Angebot, da Liverpool FC nicht verlangen kann, dass New Balance zu den Bedingungen seines Angebots globale Superstar-Athleten "vom Kaliber von LeBron James, Serena Williams und Drake" einsetzt.

"Es muss sich herausstellen, dass Liverpool FC nicht verpflichtet ist, eine neue Vereinbarung mit New Balance zu den Bedingungen des Angebots von New Balance abzuschließen."

Er sagt: "Aus den in dem Urteil angeführten Gründen wird die Klage von New Balance abgewiesen."

Daniel Oudkerk, QC, Vertreter von New Balance, erhebt sich und sagt, dass sie die Frage der Berufung diskutieren müssen.



Die Berufung muss eine "echte Erfolgsaussicht" haben, um zugelassen zu werden.

Nike Liverpool 20-21 Heim-, Auswärts- & Ausweichtrikots - Konzepte

Schreib uns Deine Meinung unten in die Kommentare.
Heute beliebt
Neueste