unlesbar. Lille gezwungen, Sponsorenlogo wegen UEFA Trikot-Regeln zu verkleinern

Falls Du das UEFA Champions League Spiel zwischen dem französischen Team Lille und Chelsea gesehen hast, hast Du Dir vielleicht Fragen zum Logo des Sponsors von OSC Lille auf der Vorderseite gestellt...



Lille 2019-2020 UEFA Champions League Trikots weisen kleineres Sponsorenlogo auf




Der Grund, warum Lille die Größe seines Sponsorenlogos ändern musste, ist einfach. Die UEFA hat Vorschriften für alle Teile eines Fußballtrikots, darunter die Sponsorenlogos. Vor allem deshalb musste die Schriftart von Lilles Sponsor Boulanger sehr klein sein...



Die Regel über die Größe des Sponsorenlogos bei UEFA-Wettbewerben ist in Artikel 28 und Artikel 52 des UEFA-Ausrüstungsreglements definiert. Das Sponsorenlogo darf 200 cm² nicht überschreiten (Artikel 28), und wenn das Sponsorenlogo mehr als ein Element enthält, gibt es eine spezielle Formel zur Definition der zulässigen Größe der Elemente.



Natürlich hätte es für Lille und seinen Sponsor unterschiedliche Lösungen gegeben - zum Beispiel hätten sie sich entscheiden können, das Logo zu entfernen oder die Anordnung der einzelnen Elemente zu verändern.



Falls Du dich gefragt hast - die UEFA-Regel gilt auch für Herstellerlogos.

Das aktuelle UEFA-Trikot-Reglement wurde im September 2018 eingeführt. Die Regeln gelten ab der Saison 2019/2020 - die Regel zur Größe der Sponsorenlogos ist seit vielen Jahren mehr oder weniger unverändert.


Hätten sie den Schriftzug Boulanger entfernen sollen? Schreib uns Deine Meinung unten in die Kommentare.
Heute beliebt
Neueste