Was wäre wenn: Nike Bayern München & Manchester City 19-20 Ausweichtrikot-Konzepte

Nikes Ausweichtrikots sind sicherlich das Highlight der Saison 2019/20. Das ist wahrscheinlich keine Neuigkeit für Euch - nicht weniger als vier von ihnen haben es schließlich in unsere von den Lesern gewählte Top 10 geschafft.



Inspiriert vom Erfolg der Nike 19-20 Ausweichtrikots haben wir uns entschieden, diejenigen für zwei Klubs zu verteilen, die die Behandlung nicht genossen haben: Manchester City, das nach dem Wechsel zu Puma nur knapp verpasst hat, und Bayern München, ein Verein, den wir wahrscheinlich noch lange nicht in Nike erleben werden. Der deutsche Meister steht bis 2030 bei Adidas unter Vertrag.

Bayern München




Dem Beispiel von Nike folgend, haben wir unser Bayern-Konzept auf einem der legendärsten Alternativtrikots der 90er Jahre aufgebaut. Das golden / schwarz / grüne 93-94 Auswärtstrikot wurde für insgesamt drei Spielzeiten bis 1996 verwendet und verfügt über eine der verrücktesten Farbkombination von Fußballtrikots aller Zeiten.



Hierfür haben wir uns für die Vorlage von Atlético / Chelsea entschieden. Ein dezenter, von Bayern inspirierter Druck hüllt die Vorderseite und die Ärmel ein. Abgerundet wird der smarte Look durch ein schwarz / golden / grünes Vereinswappen auf der linken Brust.



Manchester City




Für Manchester Citys Trikot haben wir uns von einem unterschätzten Klassiker inspirieren lassen: dem 1990-92 Auswärtstrikot von Umbro. Wir haben uns für das Template entschieden, das Nike für die Barcelona- und Roma-Shirts verwendet.



Das Trikot ist dunkelrot mit einem klassischen Kragen und weißen Logos. Der Kragen und die Manschetten sind in Weiß und Himmelblau gehalten, eine schlichte Ergänzung der roten Grundlage.



Was hältst Du von diesen beiden Nike 19-20 Ausweichtrikot-Konzepten? Schreib es uns unterhalb und sag uns auch, welche anderen Teams als nächstes folgen sollten.
Heute beliebt
Neueste