UEFA-Regeln schlagen wieder zu - Inter muss Stutzen in Champions League wechseln

Wenn Du das UEFA Champions League Spiel zwischen Dortmund und dem italienischen Klub Internazionale Milano gesehen hast, hast Du vielleicht bemerkt, dass Inter nicht seine übliche Auswärtstrikot-Kombination trug. Vielen Dank an @soccerstyle24 für die Entdeckung.

Embed from Getty Images

Inters geteilte Stutzen verursachen "Trikot-Probleme", zumindest nach UEFA-Ausrüstungsreglement




Inter musste auf den aquablauen oberen Teil der Stutzen verzichten, da die ursprünglichen zweifarbig geteilten Stutzen nicht den strengen UEFA-Vorschriften entsprachen, die mit den rein gelben Stutzen des BVB kollidierten.



Falls Du dich wunderst - die originale Nike Internazionale 2019-20 Auswärtstrikot-Version wurde gegen den FC Barcelona eingesetzt, interessant und auch ziemlich seltsam.

Liverpool debütiert völlig rote Stutzen - Hier erfährst Du, warum



Es ist nichts Neues, dass Teams zweifarbige Stutzen verändern müssen. Tatsächlich hat Liverpool zweifarbige und "einfarbige" Stutzen für sein Heimtrikot registriert, und wir gehen davon aus, dass viele andere Teams auch verschiedene Stutzen (und Trikot-Kombinationen) registriert haben.

Schreib uns Deine Meinung unten in die Kommentare.
Heute beliebt
Neueste