Enthüllt: Schalke 04 Trikot-Schrift ist identisch mit Mercedes-Benz-Schriftart

Vor Beginn der Saison 2018-2019 wechselte der Bundesligist FC Schalke 04 von Adidas zu Umbro. Damals wurde auch eine neue Schriftart für die Trikots vorgestellt. Nun hat uns der Schriftdesigner Christoph Koeberlin von @sportsfonts_com darauf aufmerksam gemacht, dass die Schalke 04 Schriftart nicht einzigartig ist, sondern der Schrift eines berühmten deutschen Unternehmens entspricht.

FC Schalke 04 Trikot-Schriftart




Die S04-Schriftart ist keine für den Klub entworfene Schrift, sondern dieselbe Schriftart wie die des deutschen Automobilherstellers Mercedes-Benz.


Die Mercedes-Benz Schriftart wurde nicht von Daimler-Benz, sondern von Kurt Weidemann entworfen. Sie wird Corporate A-S-E genannt. Corporate A-S-E ist eine dreiteilige Schrift, die Kurt Weidemann zwischen 1985 und 1989 als (zunächst) exklusive Unternehmensschrift für Daimler-Benz entworfen hat.


Weidemann beschrieb die grundlegenden Merkmale der Schrift wie folgt: "Zeitlose Ausgewogenheit, Neutralität, maximale Lesbarkeit, sparsamer Zeichenabstand, Bedruckbarkeit auf verschiedenen Papiersorten in allen wichtigen Verfahren (bis hin zum Sieb-, Flexo- und Laserdruck), Lesequalität auf Bildschirmen, in der Lichtwerbung und in verschiedenen Bildauflösungsverfahren und Einheitsplänen (Raster, Linien, Punkte pro Zoll) der Verlagssysteme.



Die Schrift von Schalke 04 ist interessanterweise klein geschrieben. Das macht es sehr deutlich, dass die Schriften gleich sind, nur mit unterschiedlichen Dicken.


Bevor Schalke 04 auf die aktuelle Schriftart umgestiegen ist, trug man nicht die Mercedes-Schriftart.

Embed from Getty Images

Was hältst Du davon? Schreib es unten in die Kommentare.
Heute beliebt
Neueste